Smart Working Trainings

In den Smart Working Trainings befassen Sie sich mit Themen rund um die Online-Kollaboration und erhalten Tipps & Tricks für «Microsoft 365/Teams».

Kollaboration in der digitalen Arbeitswelt.
Kollaboration in der digitalen Arbeitswelt

Covid-19 hat unseren Arbeitsalltag mit Home-Office, virtuellen Meetings und Chat-Unterhaltungen radikal verändert. Vor ein paar Monaten noch wenig verbreitet, ist es seit einigen Monaten praktisch unser «tägliches Brot». Im Frühling während des Lockdowns haben die Informatikdienste eine erste Version von Microsoft 365/Teams mit reduziertem Funktionsumfang zur Verfügung gestellt. Nach dem Schulleitungsbeschluss im Juni 2020, Microsoft 365/Teams für alle ETH Angehörigen freizugeben, wird diese Online-Kollaborationslösung kontinuierlich ausgebaut und mit zusätzlichen Funktionalitäten ergänzt.

Die Informatikdienste sehen, dass die Anzahl der registrierten Personen auf der Microsoft 365 Cloud stetig steigt und die Nutzenden sich inzwischen mit den Basisfunktionen vertraut gemacht haben.

Kollaboration in der digitalen Arbeitswelt

Doch wie können Sie diesen virtuellen Arbeitsraum noch besser nutzen? Welche Tipps und Tricks gibt es für Teams? Was ist bei diesen weitergehenden Möglichkeiten zu beachten? Unter dem Titel «Smart Working» hat sich ein Begriff etabliert, der diesen neuen Möglichkeiten Rechnung trägt. Smart Working als Weiterentwicklung ist eng mit dem Konzept der «Telearbeit» verbunden. Heute ist fast alles «smart»: Ob Telefone, Uhren oder Fahrzeuge – die digitalen Helferinnen sind nicht mehr wegzudenken.

Auch die IT-Werkzeuge, welche wir nutzen, verändern sich. Sie unterstützen und fördern die Interaktion, Kreativität sowie Innovation. Und sie ermöglichen eine nomadische, vernetzte und flexible Umgebung – sodass Mitarbeitende jederzeit, an den für sie geeigneten Orten und auf dem für sie passenden Endgerät arbeiten können und sicheren Zugriff auf ihre Daten haben.

Melden Sie sich für die Smart Working Trainings an

Unter der Leitung von dem ETH-Trainingspartner Digicomp haben die Informatikdienste für alle Mitarbeitenden der ETH Zürich eine Schulung zusammengestellt. In den Smart Working Trainings dreht sich alles um die Online-Kollaboration. In drei Modulen lernen die ETH-Mitarbeitenden, wie Sie mit Microsoft 365 und Teams in einer virtuellen Arbeitswelt effizient arbeiten. Neben den Basisfunktionen werden auch ETH-spezifische Einstellungen und Konfigurationen beleuchtet.

Microsoft Teams nutzen und dabei den Überblick behalten

  1. Modul 1 – Foundation (7. und 11. Dezember 2020)
    Das erste Modul erleichtert den Einstieg in Microsoft 365/Teams: Basiswissen für Personen, welche Teams neu einsetzen oder sich nochmals einen Gesamtüberblick verschaffen möchten.
  2. Modul 2 – Advanced (28. und 29. Januar 2021)
    Das zweite Modul richtet sich an Nutzende, welche bereits Erfahrungen gesammelt haben: Praktische Tipps und Tricks, mit denen Sie in Teams besser zusammenarbeiten und weitere Funktionen, Apps und zusätzliche Möglichkeiten.
  3. Modul 3 – Human Collaboration (9. und 10. März 2021)
    Das dritte Modul befasst sich damit wie man die Herausforderungen meistern kann, welche im Zusammenhang mit der Online-Arbeit entstehen und uns besonders im Home-Office fordern (siehe Kommentar).

Virtuelles Kursticket

Anmelden können Sie sich auf der ETH-Webseite (Teilnahme begrenzt). https://ethz.ch/services/de/it-services/katalog/support-weiterbildung/it-training/kurse.html

  • Jedes Modul wird in jeweils zwei Halbtages-Online-Kursen durchgeführt.
  • Jedes der 3 Module kann auch einzeln gebucht werden.
  • Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie an beiden Halbtagen teilnehmen können.

IT Wissensdatenbank

https://unlimited.ethz.ch/display/itwdb/Training#Training-SmartWorkingDays (Beschreibung auf der M365 / Teams-Support-Seite)

Kontakt

  • Katharina Leith, Leitung IT Training, Informatikdienste
  • Urs Spätig, Kursverantwortlicher & Projektleiter IT-Procurement & Portfolio, Informatikdienste

Posted on
in News, Passwort, Applikationen, Software, Arbeitsplätze, Support Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 comments on «Smart Working Trainings»

  1. «Smart Working Days – Human Collaboration (in Deutsch)»: Die Termine stehen jetzt fest. Das dritte Modul der Smart Working Days findet auch an 2 Halbtagen statt:
    • Dienstag, 09.03.2021, 08:45 – 12:00
    • Mittwoch, 10.03.2021, 13:00 – 17:00
    und ist nun buchbar.
    https://ethz.ch/services/de/it-services/katalog/support-weiterbildung/it-training/kurse.html
    Der Kurs befasst sich mit dem Thema Human Collaboration. Wie meistern wir Herausforderungen, welche im Zusammenhang mit der Online-Arbeit entstehen und uns auch im Home-Office fordern.
    Dieses Modul steht sämtlichen Mitarbeitenden der ETH Zürich offen.
    Inhalt
    • Personal Skills und der Umgang mit dem Stressempfinden.
    • Wie gestalte ich im virtuellen Alltag eine lebendige Organisation.
    • Digitale Mittel, um ein Vorhaben oder ein Meeting online durchzuführen und die angestrebten Ziele zu erreichen.
    • 5 Bereiche der emotionalen Intelligenz.
    • Entdecken Sie die Kraft, ihren Fokus zu schärfen und mit Leichtigkeit mehr zu erreichen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.