Euler-Cluster um Fat Nodes erweitert

Der Computer-Cluster Euler wurde in den vergangenen Wochen um 32 «Fat Nodes» erweitert, welche 256 GB Hauptspeicher besitzen (Standard: 64 GB), um speicherintensive Anwendungen von Euler-Shareholdern zu unterstützen.

Gleichzeitig wurden 32 bestehende Knoten auf 256 GB RAM und 32 weitere Knoten auf 128GB RAM aufgerüstet, um genug Arbeitsspeicher für Cloud-Computing-Anwendungen zur Verfügung zu haben.

Die Erweiterung verlief problemlos und die neuen und aufgerüsteten Knoten sind mittlerweile produktiv. Das Upgrade hat den insgesamt verfügbaren Hauptspeicher von Euler um 61% auf 42 TB und die theoretische Rechenleistung um 8% auf 267 TFlops erhöht.

Mehr zu Euler

 

 

Posted on
in News, Speicher, Support, Wissenschaftl. Rechnen Tags: , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.