Nachvollziehbarkeit bei Prüfungen

An der ETH Zürich finden derzeit etwa 100 Online-Prüfungen mit etwa 10‘000 Kandidatinnen und Kandidaten pro Jahr statt. Diese werden im Rahmen des Service Online-Prüfungen, welcher vom Stabsbereich LET (Lehrentwicklung und Technologie) in Zusammenarbeit mit den Informatikdiensten angeboten wird, durchgeführt. Eine der verantwortungsvollsten Aufgaben der Informatikdienste ist die Bereitstellung von IT-Infrastruktur für Online-Prüfungen im Rahmen dieser Zusammenarbeit.

Windows

Im HS2013 wurde die Auditing-Software ObserveIT erstmals bei Windows basierten Prüfungen an der ETH eingesetzt, seit HS2014 ist sie hier flächendeckend im Einsatz. ObserveIT zeichnet die Bildschirminhalte der Kandidaten während der Prüfung als Slideshow auf und gewährleistet so eine individuelle Nachvollziehbarkeit sämtlicher Prüfungsverläufe. Bei Bedarf kann auf diese unter restriktiven Bedingungen zurückgegriffen werden.

Linux

ObserveIT bietet keine Möglichkeit, unter Linux Bildschirmaufnahmen von grafischen Benutzeroberflächen aufzuzeichnen. Bei der Gruppe ID Client Delivery, welche für das Setup der Linux-Desktops für die Computerräume für Studierende verantwortlich ist, formte sich deshalb im Sommer 2014 die Idee einer Eigenentwicklung.

In einer ersten Phase wurde im Linux-Team ein Datenkollektor entwickelt, der während einer Probeprüfung Ende November 2014 ein erstes Mal unter realen Bedingungen getestet werden konnte. Ein konfigurierbarer Zeitgeber und Mausklicks lösen die Aufnahmen aus. Für eine spätere Auswertung werden zu jedem Bild aktuelle Systemdaten gespeichert: Das zurzeit aktive Programmfenster, die aktuelle Systemauslastung, eine Liste der aktivsten Programme und mehr. Trotz aller Funktionalität ist der Datenkollektor mit lediglich 130 Zeilen Shell-Code äusserst kompakt.

Soll auf ein Prüfungsereignis zurückgegriffen werden, kommt die zweite Komponente zum Einsatz. In Kooperation mit LET und ID Client Delivery wurde unter der Führung von ID SWS die Spezifikation für eine Auswertungssoftware erstellt, die eine komfortable Analyse eines Prüfungsverlaufs ermöglicht. Nach der Sichtung und Beurteilung mehrerer Angebote wurde schliesslich im Frühling 2015 die Firma Intevation GmbH mit dem Auftrag für die Umsetzung betraut. Sie entwickelte unter der Projektleitung von ID SWS und LET die unter Windows, Linux und OS X lauffähige Anwendung RetraceIT und lieferte das Produkt inkl. des Sourcecodes fristgerecht für den Einsatz im Frühlingssemester 2015.

Die interne Entwicklung des Datenkollektors bietet die Möglichkeit einer kontinuierlichen Anpassung an die Bedürfnisse des Service Online-Prüfungen. Die Auswertungssoftware kann durch die Verfügbarkeit des Quellcodes ohne Einschränkungen weiter entwickelt werden. Mit diesem abteilungs- und Organisationseinheiten übergreifenden Projekt konnte eine kostengünstige und nachhaltige Lösung bereitgestellt werden, die eine Nachvollziehbarkeit von individuellen Prüfungsereignissen analog zur Windows-Lösung bietet und nun bei allen Linux-Prüfungen ein Standard ist.

Kontakt & Text

Bengt Giger, Client Delivey, ID BD

Posted on
in Mail, Web, News, Passwort, Applikationen, Software, Arbeitsplätze, Support Tags: , , , , , , , ,

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.