Wozu benötige ich SharePoint und was ist neu?

SharePoint ist eine selber gestaltbare Kollaborations-Plattform, welche für alle Organisationseinheiten, Projekt- und Forschungs-Teams der ETH verfügbar ist.

Als eine vollständig web-basierte Kollaborationsplattform ermöglicht SharePoint seinen Benutzenden,

  • Dokumente zu speichern und gemeinsam zu erstellen
  • Teammitgliedern Aufgaben zuzuweisen
  • Kalender zu verwenden
  • Inhalte zu suchen.

Es gibt darüber hinaus auch einige soziale Funktionen wie das

  • Verbinden mit Kolleginnen und Kollegen
  • Präsentieren des Benutzerprofils
  • Newsfeeds
  • Blogs

Die Plattform ist Cross-Browser nutzbar. Sie hat somit die Fähigkeit, von in Webseiten eingebetteten Inhalten unabhängig vom jeweiligen Browsertyp und Betriebssystem die gleiche Ausgabe zu erzeugen beziehungsweise sich weitestgehend identisch zu verhalten.

Nicht zu vergessen die Funktion «My Sites», welche über persönlichen Speicher verfügt und eine Funktion zur gemeinsamen Bearbeitung für Arbeitsdokumente bereitstellt. Diese Dateien können nicht nur problemlos weitergeben werden, sondern können auch lokal mit dem Computer synchronisiert werden, um sie «unterwegs» zu bearbeiten. Dabei können Verzögerungen vermieden werden, wenn das Netzwerk unterwegs gerade mal langsam ist.

Was ändert mit Version 2016?

In diesem Herbst aktualisieren die Informatikdienste auf die SharePoint-Version 2016, welche Verbesserungen und neue Funktionen bietet. Die gute Nachricht ist, dass sich die Benutzeroberfläche nicht sehr verändert hat, sodass der Umgang mit SharePoint nicht neu gelernt werden muss.

Was ist neu?

  • Rechtsklick auf Objekte oder Dateien, um auf Befehle zuzugreifen
  • Erhöhung der maximalen Dateigrösse auf 10 GB
  • Unterstützung des Open Document Format (ODF) für alle Anwenderinnen und Anwender, die nicht MS Office benutzen
  • dauerhafte Links (wenn Sie eine Datei verschieben möchten, den Link aber bereits an Kolleginnen und Kollegen weitergegeben haben)
  • und vieles mehr

Ausserdem gibt es keine Ausfallzeiten mehr während Wartungsfenstern, da die ID Updates jetzt nahtlos bereitstellen kann.

Hoffentlich sind Sie ebenso begeistert wie wir!

More

Kontakt & Ansprechpartner

  • Informatikdienste der ETH Zürich
  • Kinga Kazala, Service Owner SharePoint, Service Delivery (ID SDL)
  • Andreas Müller and Daniel Manser, Windows Services, Basisdienste (ID BD)
Roter Teppich für SharePoint 2016: Kinga Kazala (ID SDL) und Andreas Müller (ID BD) beginnen mit dem Rollout.
Roter Teppich für SharePoint 2016: Kinga Kazala (ID SDL) und Andreas Müller (ID BD) beginnen mit dem Rollout.

 

Posted on
in News, Passwort, Applikationen, Software, Arbeitsplätze, Support Tags: , , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.