Was bedeutet GATT-WTO für die Beschaffungen an der ETH?

Verantwortung übernehmen: Was ist WTO? Wer hat welche Verantwortung? Wie lange dauert der Prozess?

Die Regeln die für das Öffentliche Beschaffungswesen gelten, gelten insbesondere auch für Beschaffungen der ETH Zürich. Die Regeln greifen bereits bei den Vorbereitungen einer Beschaffung, bis hin zum Vertragsabschluss. In jeder Phase sind die Grundsätze von Transparenz, Wirtschaftlichkeit, Gleichbehandlung und Wettbewerb einzuhalten. Nicht Einhaltung der Regeln und Grundsätze kann zu Beschwerden führen und somit zu Projektverzüge oder sogar Haftungsansprüchen.
Die detaillierten Bedingungen sind im Bundesgesetz über das öffentliche Beschaffungswesen (BöB) und insbesondere der dazugehörenden Verordnung (VöB) zu finden.

Awareness-Programm

Die Informatikdienste haben deshalb im Rahmen ihres Awareness-Programm in Informationsveranstaltungen die ETH-Mitarbeitenden auf die korrekten Prozesse aufmerksam und die Zeitverhältnisse gemacht, die bei Beschaffungen einzuhalten sind. Anhand einzelner Beispiele wurden die Vorgaben anschaulich erläutert und die Zuhörenden angehalten, sich frühzeitig mit dem Team ID Bestell- und Vertragswesen von ID PPF für die Planung von IT-Beschaffungsvorhaben in Kontakt zu setzen.

Wartelistenkurse

Die Präsentationen sollen regelmässig wiederholt werden (Warteliste).

 

Posted on
in News, Software, Arbeitsplätze, Support Tags: , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.