Kategorie: Passwort, Applikationen

Python-Programmierer in Kampala

Für meine fachliche Weiterbildung besuche ich am liebsten Software-Entwickler-Konferenzen, und unter diesen ist mir die EuroPython-Konferenz ans Herz gewachsen. Was diese Konferenz auszeichnet, ist der Umstand, dass sie Community-getrieben ist und aus diesem Grund wohl eine Bandbreite an Präsentationen und Veranstaltungen anbietet, wie man sie an üblichen Entwickler-Konferenzen selten antrifft. Von der EuroPython-Konferenz 2017 ist mir eine Keynote in Erinnerung geblieben, in welcher die Referentin aus Nigeria über die lebendige Python-Entwickler-Szene in Subsahara-Ländern berichtete. In diversen Ländern wurden Django-Girls-Kurse organisiert (Django ist ein Python-basiertes Web-Framework) und in Zimbabwe, Südafrika und Nigeria sind nationale Python-Konferenzen durchgeführt worden.

Read more

Posted on ,

Leonhard Med: Sichere wissenschaftliche Plattform für vertrauliche Daten

Eine sichere, leistungsfähige und vielseitige IT-Infrastruktur für die Forschung bei vertraulichen Daten an der ETH Zürich.

Die Bereitstellung von IT-Lösungen für die wissenschaftliche Forschung bei vertraulichen Daten (z.B. humanmedizinische Daten) ist eine grosse Herausforderung. Sie erfordert die Erfüllung von drei Hauptkriterien, die sich über ein breites Kompetenzfeld erstrecken und schwer gleichzeitig zu erreichen sind:

  1. Sicherheit und Compliance
  2. Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit sowie
  3. Skalierbarkeit und Leistung
Read more

Posted on ,

ID Service Desk News

Der ID Service Desk eröffnet zum Semesterstart zum ersten Mal einen temporären Pop-Up Schalter im Hönggerberg und ist generell neu früher telefonisch erreichbar.

Read more

Posted on , 1 Comment

IT Poetry Slam im Rahmen der Informatiktagen Intermezzo 2019

Auch in diesem Jahr engagieren sich das ETH-Department Informatik mit Sandra Herkle & Team sowie die Informatikdienste der ETH Zürich mit Sabine Hoffmann & dem IT Lehrlabor bei den Informatiktagen Intermezzo 2019 mit Programmen für Schulklassen und Lehrpersonen.

https://informatiktage.ch/profile/eth-zurich/

Tipp IT Poetry Slam

Anstatt der bisherigen Informatiktage gibt es dieses Jahr ein Intermezzo mit Workshops für Schulklassen und am Freitagabend für alle mit IT Poetry Slam.
Der Vorverkauf ist geöffnet (Tickets zu CHF 15.-)

Read more

Posted on ,

Einführung des Veranstaltungskalenders Version 2018.1

In Zusammenarbeit mit der Abteilung Services arbeitet ID SWS an einer Neuimplementierung des Veranstaltungskalenders der ETH Zürich. Ziel aus Sicht der Auftraggeberin ist, alle Komponenten des Gesamtsystems mit höchsten Ansprüchen an Benutzerfreundlichkeit und mit modernen Gestaltungsmitteln neu aufzubauen. Dieses Ziel soll in 3 Jahresetappen erreicht werden, deren erste sich vor allem der Präsentation der Veranstaltungen in AEM (ETH-Webseite) und auf Informationsbildschirmen widmete und am 13. Dezember 2018 erfolgreich eingeführt werden konnte. Read more

Posted on ,

polybox – neu kollaborativ an Dokumenten arbeiten

Die polybox ist der etablierte Cloudspeicherdienst der ETH Zürich. Sie ermöglicht nun auch die synchrone (oder auch asynchrone) Online-Zusammenarbeit für alle ETH-Angehörigen. Neben dem gewohnten Online-Speichern und Teilen von Dokumenten ist nun auch das gemeinsame Bearbeiten von Dokumenten im Webbrowser möglich.

Auslöser für die neuen Funktionalitäten war die Nachfrage seitens der Abteilung Lehrentwicklung und -technologie (LET). Das LET wollte den Studierenden eine Möglichkeit zur Online-Zusammenarbeit bieten. Nach einer erfolgreichen Proof of Concept Phase (polyboxEdu) sind die Online-Office-Funktionalitäten nun dauerhaft auf der polybox verfügbar. Read more

Posted on , 4 Comments

PROTECT YOUR BRAINWORK. – Protect your Devices

Die neue IT-Sicherheits-Kampagne ist gestartet – «Protect your Devices» mit dem Fokus «Diebstahl verhindern – Schaden vermindern».

Fotos, Abschlussarbeiten, E-Banking – mobiles Arbeiten überall und zu jeder Zeit gehört längst zum Alltag. Dafür besitzen die meisten Benutzerinnen und Benutzer mehrere Geräte: ein Smartphone, ein Tablet, einen Laptop. Es lohnt sich, diese Geräte gut vor Diebstahl oder fremdem Zugriff zu schützen, denn mit unsicheren Geräten gefährden Sie auch Ihre Daten. Informationssicherheit beginnt beim Endgerät. PROTECT YOUR BRAINWORK. Read more

Posted on ,

Zukunftstag 2018 beim Programm der ID

Auch in diesem Jahr haben sich die Informatikdienste am Nationalen Zukunftstag der ETH Zürich beteiligt. 20 Kinder erhielten dadurch die Möglichkeit, am ID-Programm «Wir programmieren unser eigenes 2D-Game» teilzunehmen. Darunter ETH- wie externe Kinder. Des einen Freud, des anderen Leid: Das Programm war innert Stunden ausgebucht.

Read more

Posted on ,

Zertifizierung nach den ISO-Normen 20000-1 und 27001

Die Informatikdienste sind nun offiziell ISO/IEC 20000-1 und ISO/IEC 27001 rezertifiziert.
Sie wurden das letzte Mal im Juni 2018 rezertifiziert. Die nächste reguläre Rezertifizierung ist Mitte 2021 wieder fällig. Read more

Posted on ,