PUBLICA Delegiertenversammlung 2021

Sabine Hoffmann aus der PUBLICA vom 20.5.2021: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ETH Zürich haben Sabine Hoffmann, Kommunikationsleiterin der Informatikdienste als Delegierte für die PUBLICA gewählt (Amtsperiode vom 01.01.2021 bis zum 31.12.2024), Wahlkreis II. Danke noch einmal für eure Unterstützung und Vertrauen!

Der Wahlkreis II umfasst die Vorsorgewerke der Verwaltungseinheiten der dezentralen Bundesverwaltung nach Artikel 32a Absatz 2 BPG. In diesen Vorsorgewerken sind die angestellten Personen der dezentralen Verwaltungseinheiten (inkl. ETH-Bereich) versichert. Dem Wahlkreis II stehen 17 Sitze zu. In allen Wahlkreisen sind total 80 Personen als Delegierte verantwortlich.

PUBLICA

Die Pensionskasse des Bundes PUBLICA ist eine selbständige öffentlich-rechtliche Vorsorgeeinrichtung. Sie ist als Sammeleinrichtung mit aktuell 19 Vorsorgewerken organisiert: 12 offene und 7 geschlossene Vorsorgewerke (Rentnerkassen). PUBLICA betreut mehr als 66‘000 versicherte Personen und rund 42‘000 Rentenbeziehende der Bundesverwaltung, des ETH-Bereichs sowie weiterer dezentraler Verwaltungseinheiten und von rund 70 Organisationen, die dem Bund nahestehen oder öffentliche Aufgaben des Bundes, eines Kantons oder einer Gemeinde erfüllen.

Leistungsauftrag PUBLICA: «Wir investieren im Interesse der Versicherten und Rentenbeziehenden. Unsere Hauptaufgabe ist, sie vor den wirtschaftlichen Folgen von Alter, Invalidität und Tod zu schützen.»

Hauptaufgabe Delegiertenversammlung (DV)

Sie wählen die Vertretungen der Arbeitnehmenden in der Kassenkommission (oberstes strategisches Organ von PUBLICA).
https://e-magazin.publica.ch/nr-1-2021/publica-informiert/delegiertenversammlung-publica

  • Zusammensetzung: 16 Mitglieder, paritätische Zusammensetzung
  • je 8 Mitglieder vertreten die Arbeitgebenden und die Arbeitnehmenden
    • Sitzverteilung: nach Wahlkreisen
    • Anzahl Sitze pro Wahlkreis: Abhängig vom Anteil des Deckungskapitals am Deckungskapital

Rechte der DV

  • Antrags-/Vorschlagsrecht zu Handen der Kassenkommission, zu allen Belangen
  • Recht auf jährliche Information über den Geschäftsverlauf von PUBLICA

Erste Delegiertenversammlung 2021

Am 20.5.2021 haben wir uns nun zur ersten Delegiertenversammlung virtuell getroffen.

Gesamterneuerungswahlen Kassenkommission Publica

Dabei wurden acht Arbeitnehmervertreter*innen für die Amtsdauer 2021 – 2024 der Kassenkommission Publica gewählt. Die Gewählten findet Ihr hier https://publica.ch/home/_detail-3926/31126%252Fvertreterinnen-und-vertreter-der-arbeitnehmenden-in-der-kassenkommission-publica-fuer-die-amtsperiod

Kassenkommission als oberstes Organ / Hauptaufgaben der Kassenkommission

  • Leitung, Aufsicht und Kontrolle über Geschäftsführung
  • Bestimmung der strategischen Ziele
  • Festlegung der Anlagestrategie
  • Erlass von Reglementen
  • Wahl von Direktion, Revisionsstelle und Expertin/Experte
  • Genehmigung der Jahresrechnung
  • Genehmigung von Anschlussverträgen

Künftige Themen für die Kassenkommission

  1. Überprüfung Anlagepolitik
    • Anlagecredo, Langfristige Anlagetrends, Risikobudget
  2. Anpassung technische Grundlagen
    • Mit welchen Annahmen über die demographischen Wahrscheinlichkeiten wird gerechnet?
    • Welcher technische Zinssatz und Umwandlungssatz ist angemessen?
  3. Finanzielle Stabilität
    • Revision PUBLICA-Gesetz, damit Bund bei Unterdeckung der Rentnerkassen Einlagen leisten kann
  4. Modernisierung Organisationsstruktur / Stärkung Governance
    • Anstoss einer Gesetzesrevision

IG Bundespersonal

Die Interessengemeinschaft Bundespersonal ist ein Zusammenschluss von 6 Verbänden, welche das Bundespersonal vertreten. Seit Mitte 2019 treffen sich Vertreter und Vertreterinnen der Verbände zu gemeinsamen Absprachen und Eingaben an die Bundesverwaltung, den Bundesrat und das Parlament. Dank der IG Bundespersonal ist es möglich bei gemeinsamen Interessen Synergien zu Nutzen und mehr Kraft zu entwickeln, um die gesetzten Ziele zu erreichen. Die einzelnen Verbände wahren dabei ihre Eigenständigkeit und Unabhängigkeit. Im Vorfeld hatte sich die IG Bundespersonal dazu entschieden wieder mit einer gemeinsamen Liste anzutreten. Dieses Mal wurden im Vorfeld der Listenzusammensetzung Hearings durchgeführt. Ziel war, nebst der Fachkompetenz, auch die Vertretung der Geschlechter und der Sprachen, gemäss den bundesrätlichen Vorgaben, zu gewährleisten. Sämtliche Kandidat*innen der Liste IG Bundespersonal haben die Wahl geschafft. Der PVB (Personalverband des Bundes) ist durch Mahidé Aslan und Nicolas Schmidt vertreten.

Links

  • Mehr zu Obligatorium und Überobligatorium, den Vorsorgefällen und -leistungen, Rentenleistungen, Rentnerbestand, Bestandesstruktur und anderes mehr findet Ihr in den Folien.
  • Medienmitteilung über die Wahl
  • PDFs in der polybox: https://polybox.ethz.ch/index.php/s/qno5aPRC7Lya7ut

Kontakt

Sabine Hoffmann, Head of ID PR & Kommunikation

Posted on
in News, Support Tags: , , , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.