Die Informatikdienste haben sich mit Kontakt über Mittag in Richtung Balgrist bewegt. Wir können es – andere nicht. Und genau um diesen Menschen zu helfen, forscht Prof. Dr. Roger Gassert. Prof. Dr. Roger Gassert ist ausserordentlicher Professor im Bereich Rehabilitationstechnik am ETH-Departement Gesundheitswissenschaften und Technologie, Rehabilitation Engineering.

Seit einem Besuch mit Treffpunkt Science City über das Programm Visit und dem ETH-Grossanlass Cybathlon stand ein Besuch der ID im Balgrist Campus ganz oben auf der Wunschliste. Und wir wurden nicht enttäuscht. Roger Gassert startete mit einem Überblick woran sein Team zurzeit arbeitet und forscht. Und dann ging es los – Treppen rauf und wieder runter – die freie grosszügige Architektur des neuen Gebäudes bestaunen und dann Abtauchen im Keller.

DSC02502

Drei Forschungsprojekte wurden uns gezeigt, wobei wir die Rehabilitations-Hilfsmittel auch gleich selbst ausprobieren und spüren konnten.

  • VariLeg: Von der robotischen Erfassung der Kniesteifigkeit beim Gehen zu einem neuartigen Exoskelett für Querschnittgelähmte
  • Virtual Peg Insertion Test (VPIT) – Erfassung der somatosensorischen Funktionen der oberen Extremität
  • Hand Exoskelett

Der grosse Vorteil der roboterähnlichen Hilfsmittel: Man kann die Übungen damit zu Hause machen, den Zeitpunkt und die Häufigkeit selbst bestimmen und ist nicht an festen Klinik- oder Physio-Zeiten gebunden.

Hand_Ei

Mehr zu den Projekten

Ein herzliches Dankeschön an Roger Gassert und sein Team, dass wir als Infrastrukturanbieter einen Einblick in die komplexe Forschung erhalten haben.

Die Exoskelett-Hand hat es uns besonders angetan und «wandert» als spezielles Dankeschön von der Hand in den Mund.

IMG_5980

Kontakt über Mittag

Seit 2011 organisiert Sabine Hoffmann; Marketing & Kommunikation, für die Informatikdienste der ETH Zürich einen Anlass, der sich «Kontakt über Mittag» nennt. Mitarbeitende der Informatikdienste besuchen durch «Kontakt über Mittag» spannende Persönlichkeiten, interessante Forschungsgebiete und faszinierende Bereiche der ETH Zürich. Mehr zum Anlass «Kontakt über Mittag», die Idee dahinter und wo die Informatikdienste seit 2011 ETH-Forschung schnuppern konnten auf unserer Website.

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *