Tag: multimedia

Multimediale Unterstützung für Ihren Anlass

Die Unterstützung von Veranstaltungen gehört neben der Unterstützung der Lehre zu den Kernaufgaben von ID MMS. Read more

Posted on ,

Mit neuen Funktionen ins neue Semester – Multimedia Portal 2.0

In Zusammenarbeit mit den Basisdiensten (BD) der Informatikdienste wurde rechtzeitig zum Start ins Frühlingssemester 2010 das Multimedia Portal mit neuen Funktionen ausgestattet, die die Nutzung von Video noch leichter machen. Read more

Posted on ,

AAA-Projekt zum Austausch von Vorlesungsaufzeichnungen

Im Rahmen des «AAA/SWITCH – e-Infrastructure for e-Science» Programms erhält die ETH Zürich Förderung für ein Projekt zur Analyse verschiedener Problemfelder im Bereich Videoproduktion und -distribution. Read more

Posted on ,

AAA project to foster the exchange of video content

ETH Zurich has received funding from SWITCH to lead a project under the «AAA/SWITCH – e-Infrastructure for e-Science» programme as of October 1st. Read more

Posted on ,

ETH Zürich und UC Berkeley federführend im Projekt Opencast Matterhorn

Der 1. Juli war der offizielle Startschuss zum Projekt Opencast Matterhorn, an dem die Informatikdienste der ETH Zürich gemeinsam mit den Educational Technology Services der UC Berkeley massgeblich beteiligt sind. Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer Open Source Lösung für das Management audiovisueller Inhalte mit einem Schwerpunkt im Bereich Vorlesungsaufzeichnung. Mit Matterhorn erhalten Hochschulen ein Werkzeug, das die Produktion, das Management und die Distribution audiovisueller Inhalte im akademischen Umfeld erleichtert.

Das Projekt ist aus der Opencast Community heraus entstanden, die sich im Bereich Video der Entwicklung offener Technologien, der Verwendung offener Formate, aber auch der Erstellung freier Inhalte verpflichtet sieht. Seit ihrer Gründung im Jahr 2007 haben sich die Multimedia Services der Informatikdienste an dieser Community beteiligt, vornehmlich über REPLAY, einem an der ETH entwickelten System für das Management von Videoinhalten. Die Entwicklung von Matterhorn, das eine Reihe zentraler Funktionen aus REPLAY übernehmen wird, sichert damit dessen langfristige Nutzbarkeit, indem für die weitere Entwicklung eine weltweite Community Sorge tragen wird.

Mehr Informationen über das Projekt, die Community und Matterhorn selbst bietet die Presserklärung der UC Berkeley.

Read more

Posted on ,

ETH Zurich co-leads Matterhorn project with UC Berkeley

Starting on July 1st, 13 universities from the US and Europe have launched the Opencast Matterhorn project to build an Open Source management system for academic video. ETH Zurich, together with UC Berkeley, is a driving force behind this initiative which originates from the Opencast Community. The community is dedicated to foster open technologies, open formats and open (video) content to be shared across institutional and national boundaries.

The idea behind Matterhorn is to enable institutions to easily produce, manage and distribute audiovisual content, with a focus on lecture recording.  In this, Matterhorn will be a follow-up to REPLAY, an Open Source solution developed by ITS’ Multimedia Services; Matterhorn will feature a number of functionalities REPLAY has, such as indexation and search.

The official press release from UC Berkeley, together with a video introducing to the idea of Matterhorn, can be found here.

Read more

Posted on ,