Skip to content

void doNewYear () { year++; month=01; day=01;}

Blick von Preda zum Piz Muot

Bis der grösste Teil der mit dem Zug von Bergün her in Preda angekommenen Schlittler sich auf den Weg gemacht hatte, gab es genügend Zeit, das Bergpanorama zu bestaunen. Hier eine Flanke des Piz Muot. Tourist in der Höchstsaison zu sein, ist übrigens anstrengend, strapaziert die Nerven und ist nicht wirklich zu empfehlen.

Auf der Fahrt von Zürich dorthin habe ich in einem Buch von Ansel Adams gelesen – auch wenn sich der Text auf die sogenannte analoge Fotografie bezieht, ist er lesenswert. Das Prinzip der Kamera und der Tonwerte ist ja noch immer dasselbe. Manchmal erlebe ich, dass Kritiker der Digitalfotografie Adams als eine Art Schutzpatron benutzen. Ich glaube, da irren diese Leute. An einer Stelle erwähnt er sogar explizit, dass das elektronisch erzeugte Bild neue Möglichkeiten eröffnen werde.

Im übrigen wünsche ich allen ein Gutes Neues Jahr!

s/w-Version desselben Bilds, quasi veradamst ;)

No Responses to “void doNewYear () { year++; month=01; day=01;}”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Franks Blog › Erholung in Bergün

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *
*
*