Mobile Development bei ID SWS

Die Weiterentwicklung der Edu-App

Nachdem sich die ETH Zürich entschieden hat, mobile Apps ETH-intern zu entwickeln und zu betreuen, führen die Informatikdienste die nächste grosse Weiterentwicklung der Edu-App intern durch.
Die Entwicklung der Edu-App hat im Sommer 2015 gestartet und wird seit Mitte 2016 schrittweise ETH-intern ausgerollt. Im Rahmen der Entwicklung hat ID Software Services (ID SWS) wiederverwendbare Komponenten erstellt. Diese kann ID SWS in Zukunft auch in anderen ETH-Apps benutzen.

Komponenten

Die erste grosse Komponente ist die «Campus-Map». In der ersten Version unterstützt diese die Gebäude- und Raumsuche und stellt Geschosspläne auf einer Karte dar. Sie ermöglicht bereits Navigation und kann Studierenden-Arbeitsplätze einblenden. ID SWS hat die Komponente so entworfen, dass sie weitere «Point of Interests» wie Verpflegungsmöglichkeiten, Drucker, Parkplätze usw. aufschalten können.

Weitere Zusammenarbeit

Das mittel- bis langfristige Ziel ist es, bei ID SWS eine App-Factory aufzubauen, welche Apps nach modernen Software-Engineering-Techniken entwickelt und wartet. Bereits zeigen andere ETH-Bereiche Interesse an der App-Entwicklung der Informatikdienste. So wird ID SWS zusammen mit der Abteilung Services Anfang 2017 ein weiteres Projekt starten.  Mit der Abteilung Sicherheit, Gesundheit und Umwelt (SGU) ist die ID im Gespräch, bezüglich einer App für den Sicherheitsdienst.

Mobil informiert

ETH-Apps unterstützen Mitarbeitende und Studierende bei der Arbeit und beim Studium.

Kontakt WCMS, LMS & Mobile Applications

  • Werner Schnedl, Projektleiter, ID Software Services (ID SWS)
  • Dominik Hug, Software Ingenieur, ID Software Services (ID SWS)
«iPad-Ziehen» gehört nicht zum App-Development, aber Ausdauer und Technik zählt definitiv dazu. Dominik Hug (links) und Werner Schnedl der ID SWS sind zuständig für die «ETH-App-Factory».
«iPad-Ziehen» gehört nicht zum App-Development, aber Ausdauer und Technik zählen definitiv dazu. Dominik Hug (links) und Werner Schnedl der ID SWS sind zuständig für die «ETH-App-Factory».

Posted on
in News, Software, Arbeitsplätze Tags: ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.