Windows Updates: So halte ich meinen PC aktuell

Die Computer-Arbeitsplätze der zentralen Organe werden über die Windows Update-Funktion stets auf den aktuellen Stand gehalten. Die Überprüfung auf diese Updates erfolgt unter Windows Vista automatisch.

Der Installationszeitpunkt kann jedoch vom Benutzer beeinflusst werden, damit die Updates nicht in einem ungeeigneten Moment installiert werden.

Dennoch ist es wichtig, dass diese Updates nach Veröffentlichung baldmöglichst durchgeführt werden. Nur so kann eine stabile und sichere IT-Umgebung gewährleistet werden.

Leider kommt es jedoch immer wieder vor, dass diese wichtigen Updates nicht regelmässig durchgeführt und vernachlässigt werden. Im Zusammenhang mit der Windows Vista Migration der ZO («vimizo») möchten wir deshalb gerne nochmals informieren, welche Möglichkeiten es gibt, diese Updates effizienter durchzuführen und die Betriebsinformatik in diesen Belangen zu unterstützen.

Bitte entnehmen Sie die entsprechenden Infos aus folgendem PDF-Dokument:

So halte ich meinen PC aktuell: «Windows-Update» – Info-Blatt

Wichtiger Hinweis zu Geräten ausserhalb der zentralen Organe:
Das Info-Blatt ist für PC-Arbeitsplätze der zentralen Organe ausgelegt, welche besonderen Richtlinien (GPOs) unterstellt sind. Bei Standard-Installationen von Windows Vista ausserhalb der ETH, z.B. bei einem Privatgerät, ist der rötliche Ausschalt-Knopf unter dem Startmenü von Windows Vista (siehe Info-Blatt, 1. Punkt) als Standby-Button definiert. Der Computer wird entsprechend nicht heruntergefahren, sondern in einen Standby-Modus versetzt.

Posted on
in Software, Arbeitsplätze, Support Tags: , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.