Wer braucht noch AFS??? / Is AFS still necessary???

Nach der erfolgreichen Migration der AFS Datenobjekte der Studenten auf die zentralen Speicheranlagen der Informatikdienste im September 2007 gibt es fast keine Benutzer mehr, die die Dienstleistung AFS „aktiv“ benutzen.

Als aktiv bezeichnen wir eine Benutzerin dann, wenn sie in den letzten 90 Tagen mindestens eine Datei geändert hat weniger als 50 Benutzerinnen waren unter /afs/ethz.ch/users in den letzten 90 Tagen noch „aktiv“. Die allermeisten dieser Benutzerinnen haben noch geringe Datenmengen (<0.5GB) auf dem AFS abgelegt.

Wir möchten die Benutzerinnen bitten, dass sie ihre auf dem AFS abgelegten Daten auf andere Medien kopieren. Die in den Departementen zuständigen IT-Verantwortlichen wurden über die ITEK informiert und sind  bestimmt gerne behilflich.

Am 31.03.2009 wird die bisherige Dienstleistung AFS abgeschaltet und ab dem 01.04.2009 in anderer, der Nachfrage angepasster Form zur Verfügung gestellt. Die ETH behält eine AFS Zelle und damit auch die AFS Funktionalität. Die AFS Accounts werden standardmässig über keinen Speicherplatz mehr verfügen. Für Restanwender, die nach wie vor AFS Speicherplatz nutzen möchten, steht das Angebot über einen kostenpflichtiges SLA zur Verfügung, welches den Betrieb des Fileservers und den Speicherplatz umfasst. Für die Verwaltung des so bereitgestellten Speicherplatzes wird dann der Kunde verantwortlich sein.

Bitte kontaktieren Sie bei Fragen:

Erwin Broschinski (broschi@id.ethz.ch , Tel.: 24281)

Tilo Steiger (steiger@id.ethz.ch  Tel.: 27175)

————————————————————————————-

 

English Version:

Following the successful migration of AFS student data onto the ITS central storage servers in September 2007, there are by now hardly any more active AFS users.

An active user would mean that at least one file modification has been made within the last 90 days. However we have noted that less than 50 users were still „active“ on / afs / ethz.ch / users within the last 90 days. The vast majority of these users have small amounts of data (<0.5GB) stored on the AFS.

We kindly ask our users to copy their AFS data onto other media. Department IT managers have been informed by ITEK and will surely offer assistance.

On March 31, 2009, the current AFS service will be closed down. Starting April 1, 2009 this service will be available in a different form, depending on popular demand. ETH will retain an AFS cell, and hence the AFS functionality. AFS accounts will no longer include storage space by default. For those users who still wish to use AFS space, the possibility of a fee-incurring SLA managed-service covering file server and storage operation is available. The customer will be responsible for the management of the storage space provided.

For questions please contact:

Erwin Broschinski (broschi@id.ethz.ch, Tel.: 24281)

Tilo Steiger (steiger@id.ethz.ch, Tel.: 27175)

Posted on
in Speicher Tags: , , , , , , ,

1 comment on «Wer braucht noch AFS??? / Is AFS still necessary???»

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.