Informatiktage-Programme der ETH abgesagt

Die Vorbereitungen bei den Informatikdiensten und dem D-INFK der ETH Zürich sind seit fast einem Jahr auf Hochtouren gelaufen: Vom 23. bis 28. März waren die Informatiktage 2020 geplant. Nun sind die ETH-Programme aufgrund der momentanen Entwicklung des Coronavirus COVID-19 und der Weisungen des Bundesamt für Gesundheit (BAG) abgesagt.

Informatiktage

Seit 2016 werden in Zürich jährlich die Informatiktage durchgeführt. Sie bieten Unternehmen, Organisationen und Hochschulen eine Möglichkeit, die IT-Welt der Öffentlichkeit etwas zugänglicher zu machen. Die Informatikdienste und das D-INFK waren mit vielen spannenden Programmpunkten bereit. Etwa eine Führung ins Rechenzentrum, Programmier-Workshops oder verschiedene Stände. Das Interesse dieses Jahr war sehr gross, viele unserer geplanten Programme waren schnell ausgebucht. Das Angebot richtete sich an Privatpersonen und auch Schulklassen. 

Sicherheit geht vor

Die ETH Zürich hat nun, wie viele andere Veranstalter, entschieden, die Informatiktage aus Sicherheitsgründen abzusagen. Die offizielle Meldung der ETH Zürich auf der Internetseite der Informatiktage lautet folgendermassen:

Vielen Dank, dass Sie sich für Veranstaltungen im Rahmen der Informatiktage bei uns angemeldet oder interessiert haben. In Anbetracht der aktuellen Entwicklung bezüglich COVID-19 und aufgrund der letzten Informationen des Bundesamts für Gesundheit sowie ETH internen Weisungen und Empfehlungen haben wir uns schweren Herzens entschieden, auf die Durchführung unserer Veranstaltungen zu verzichten. Dies geschieht in erster Linie, um Sie und Ihr Umfeld und insbesondere die Risikogruppen zu schützen, denn Ihre Gesundheit und Sicherheit haben für uns oberste Priorität.

Das Programm für Schulklassen werden wir zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Danke

Ein grosses Dankeschön geht an alle, die bisher mit der Planung und Organisation der Informatiktage beschäftigt waren. Ausserdem bedanken wir uns bei allen, die sich für die Mithilfe in dieser Woche bei uns gemeldet haben.

Die ID-Mannschaft war bereit mit spannenden Programmen
Die ID-Mannschaft war bereit mit spannenden Programmen

Text: Francine Tobler, Praktikantin Kommunikation

Kontakt: Sabine Hoffmann, Head of PR & Communications, Informatikdienste

Posted on
in News, Support Tags: , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.