Web-Relaunch: Wie lange weiter mit Silva??

Diese Frage taucht immer wieder auf. Aber was ist die richtige Antwort? Die Ausgangslage ist die Folgende: Das Projekt «ETH Web-Relaunch» soll bis Mitte 2012 im Wesentlichen

  • eine neue ETH-Homepage
  • ein Angehörigen-«Portal» als Grundlage für Websites der Infrastrukturbereiche
  • sowie vier Departementes-Sites als Pilotauftritte für Einheiten aus Forschung und Lehre

aufbauen.

Auf dieser Grundlage werden dann die ETH-Einheiten laufend auf das neue System und die neue Struktur migrieren.

Das neue System (Web Content Management System, WCMS) ist noch nicht definiert. Es wird aber sicher nicht das alte Silva sein und mit nur einer geringen Wahrscheinlichkeit die neueste Version von Silva.

Der Besuch eines Silva-Kurses zum heutigen Zeitpunkt ermöglicht die Wartung von bestehenden Sites und gibt einen Einblick in die Konzepte eines WCMS. Deshalb denke ich, dass ein solcher Kurs noch einige Zeit Sinn macht. Ab nächstem Jahr müsste aber jede Einheit die Lage, im Rahmen der Gesamtplanung ihrer Site, neu beurteilen.

Der Web-Relaunch ist kein «Big Bang» sondern wird in eine laufende Migration von alten Sites ins neue Modell münden, welche sich sicher bis ins 2015 hinziehen wird.

Roland Dietlicher, Mitglied der Projektleitung ETH-Web-Relaunch

Posted on
in Mail, Web, News, Support Tags: , ,

2 comments on «Web-Relaunch: Wie lange weiter mit Silva??»

  1. Wir am SED (Schweizerischer Erdbebendienst) haben schon gute Erfahrungen mit OpenCms gemacht, bei der flexiblen Herstellung von dynamischen Webseiten zur Darstellung von Datebankinhalten.

    Auch meine Kollegin, die schon mehrere Projekte mit Silva realisiert hat, hat sich an unseren Entwicklungen mit OpenCms beteiligt und hat einen positiven Eindruck bekommen.

    Es handelt sich um einen Open Source Content Management System, der gut konfigurierbar und erweiterbar ist. Da es auf Java und JSP basiert, werden die Sicherheitsproblemen von PHP basierten CMS vermeidet.

    OpenCms ist schon seit mehreren Jahren ausgereift und wird von vielen Webseiten benutzt: http://www.opencms.org/de/support/references/index.html

    Siehe: http://www.opencms.org/

    Auszug aus der http://www.opencms.org Site:

    “OpenCms von Alkacon Software ist ein professionelles, einfach anzuwendendes Website Content Management System. OpenCms hilft Anwendern weltweit, ansprechende Websites schnell und effizient zu erzeugen und zu verwalten.

    Die vollständig Browser-basierte Benutzerschnittstelle bietet konfigurierbare Editoren für strukturierte Inhalte mit fest definierten Feldern. Alternativ können aber auch Inhalte mit einem integrierten WYSIWYG-Editor erstellt werden, der weit verbreiteten Office-Anwendungen ähnlich ist. Eine umfangreiche Template Engine sichert ein Corporate-Layout auf der gesamten Webseite und den W3C-Standard für den gesamten Inhalt.

    OpenCms basiert auf Java und XML-Technologie. Die Software kann in einer Open Source-Umgebung (z.B. Linux, Apache, Tomcat, MySQL) sowie auf kommerziellen Komponenten (z.B. Windows NT, IIS, BEA, Weblogic, Oracle) betrieben werden.

    Als echte Open Source-Software ist OpenCms lizenzkostenfrei.”

    Ich finde es wäre sinnvoll beim Web-Relaunch auch OpenCms als Kandidat im Betracht zu ziehen.

    Enrico Ballarin Dolfin
    Schweizerischer Erdbebendienst

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.