Skip to content

Category Archives: Uncategorized

Der Nebel

Der Tag mag noch so grau sein, der Weg durch den Nebel hat was Poetisches. Und die Geräusche sind anders, ruhig, gedämpft. Die Natur sagt deutlich: Ruhe. Was mir das auf dem Weg zur Arbeit sagen will?

Auferstehung

Zurück am PSI, zurück in der Schweiz. Das schon seit einigen Monaten. Irgendwann fiel mir auf, dass mein alter Blog noch immer aufgeschaltet ist. Nichts gelöscht. Nachfrage beim ETH-Helpdesk, ob denn der Zugang wieder hergestellt werden könne. Ein paar Beweisbilder in Originalauflösung geliefert, damit klar ist, dass ich es bin. Und jetzt ist der Zugang […]

Dieser Blog endet hier.

Dieser Bog wird bald abgeschaltet. Weiter geht es ab sofort hier: http://cordiundfrank.wordpress.com/

Lincoln, NE

Dieser Blog hier wurde sehr ruhig. Und wohl bald noch etwas ruhiger. Denn schon bald habe ich keine aktive Beziehung mehr zur ETH. So werde ich wohl diesen Platz im Netz räumen müssen. Meine Zeit am PSI ist vorbei, bloss noch eine Verteidigung wird mich nochmals zurück bringen – sobald ich von meinen Gutachtern gehört […]

Kyōto

Nach Monaten intensiver Arbeit nun ein Zwischenhalt. Meine Analyse hängt als Poster an der Konferenz “HCP 2012”. Einige Eindrücke von der Stadt gibt es in diese Galerie.

Volles Haus

Komme gerade zurück von einem ausverkauften Konzert in Baden. Crossover von traditioneller Volksmusik kombiniert mit einem Kammerorchester kann hinreissend sein. Und wenn dann noch Solisten wie Eliana Burki (Alphorn) und Sanna Kurki-Suonio (Gesang) auftreten, dann wird es magisch. Hingehen. Es gibt noch zwei Chancen: morgen 1.9. in Solothurn und nächste Woche am 7.9 in Zürich […]

Springfische in Schaffhausen

Der erste Tag meiner Ferien. Sehr froh darum nach einer langen, zehrenden Zeit. Eine kleine Wanderung von Schaffhausen nach Rheinau brachte den Einstieg in die Erholung. Trotz Regen.

Die Ruhe vor dem Sturm

Bald kommt das Higgs-Update. Stimmungsbild im Auditorium des PSI kurz vor dem Beginn des Seminars.

Zürich am Bodensee

Ein trübes Wochenende, ziemlich überarbeitet nach Wochen mit langen Tagen und einigen Nachtschichten. Leider noch immer nicht alle Probleme der Analyse gelöst. Dafür jetzt eine Woche Ferien zur Erholung, gestartet mit einem Ausflug an den Bodensee, wo wir auf der Zürich eine gemütliche Fahrt unternommen haben. Bei mässigem Wetter sind diese Schiffe einfach herrliche Oasen […]

Wo ist denn da der Endbahnhof?

Von Grossstädten bin ich mir ja gewohnt, dass es mehrere wichtige Bahnhöfe gibt. Bern hat den Hauptbahnhof und kleinere Haltepunkte wie Wankdorf und Ausserholligen. Neuerdings aber auch noch den Endbahnhof. Entdeckte heute auf der Rückreise von Schwarzenburg.