Tango- und Milonga-Workshop LiberTango-Baden mit Ricardo Viqueira, Buenos Aires

Gallery

This gallery contains 1 photo.

Samstag 03. und Sonntag 04. November 2012 Singsaal der Kantonsschule Baden Seminarstrasse 3, 5400 Baden Tango 12.00 bis 14.00 Uhr jeweils Sa und So, Preis: 100.–/Person* Milonga 14.30 bis 16.30 Uhr jeweils Sa und So, Preis: 100.–/Person* * 10% Ermässigung … Continue reading

Monatliche Milonga – Verein LiberTango Baden

Gallery

This gallery contains 1 photo.

Im Badener Tanzcentrum Martinsbergstrasse 38 5400 Baden Tanzen mit tandas und cortinas in stimmungsvollem Ambiente zur Musik von Marie-Antonine Woutaz und Gast-DJs. Immer am zweiten Samstag im Monat 21.00 bis 01.00 Uhr Samstag 11.08.2012 Samstag 08.09.2012 Samstag 13.10.2012 Samstag 10.11.2012 … Continue reading

TangoTrio Stanzerei Baden um 20h30 am 29. Februar 2012

Gallery

This gallery contains 1 photo.

Daniel Zisman (vl), Sébastien Fulgido (g), Michael Zisman (band) Das Trio vereint die Reife des grossen Meisters der Tangovioline, Daniel Zisman mit der Jugend der virtuosen Talente Michael Zisman (band) und Sébastien Fulgido (g).
Das Ensemble schlägt die Brücke zwischen dem … Continue reading

676 Nuevo Tango Nonett – Stanzerei Baden, Mittwoch 4. Mai 2011, 20.30 Uhr

Gallery

This gallery contains 3 photos.

Daniel Zisman (Vl), Michael Zisman (Band), Theo Kapilidis (Git), Richard Pizzorno (P). Wini Holzenkamp (Cb), Franziska Grüter (Vl), Barbara Zisman (Vla), Annapaola Jacomella (Vcl). Tobias Friedli (Perc) Der letzte Abend der LIBERTANGO- Konzerte dieser Saison 2010/2011 wird zugleich der Anfang … Continue reading

676 Nuevo Tango Septett – Mittwoch, 2. März 2011 Stanzerei Baden

Gallery

This gallery contains 3 photos.

Mittwoch, 2. März 2011 Stanzerei Baden NuevoTango Ensemble Septett: Daniel Zisman (Violine), Franziska Grüter (Violine), Michael Zisman (Bandoneon), Annapaola Jacomella (Violoncello),Theo Kapilidis (Gitarre), Richard Pizzorno (Piano), Wini Holzenkamp (Kontrabass) In den früheren 90er Jahren machte in der Schweiz und in … Continue reading

Kommen und geniessen: «LiberTango Baden» Mittwoch, 1. Dezember 2010, 20.30 Uhr Stanzerei / Merker-Areal, Baden

Gallery

This gallery contains 3 photos.

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 20.30 Uhr Stanzerei / Merker-Areal, Baden 676 Nuevo Tango Ensemble – Bayres 73 Die hervorragende argentinische Sängerin AIDA ALBERT steht im Zentrum dieses Konzertes mit Musik aus Tango, Tango Nuevo und Folklore. Sie bildet zusammen mit … Continue reading

Kulturakzent «LiberTango» vom 21. bis 24. Oktober 2010

Als Höhepunkt des Jahres 2010 organisiert “LiberTango” wiederum ein Wochenende und versetzt Baden in den Zauber oder gar Rausch des Tango.

Donnerstag, 21.10.2010, 20.30 Uhr
Das Kino Orient in Wettingen präsentiert den Film «Tangos – El exilio de Gardel» von Fernando Solanas (1985)  www.orientkino.ch

Freitag, 22.10.2010, 20.00 Uhr
Konzertabend mit Werken von Astor Piazzolla Libertango-Sextett,
im Nordportal, Baden / Fr. 38.– (Jugendliche Fr. 20.–)
Samstag, 23.10.2010, 15.30 – 17.00 Uhr
Gratis-Schnupperkurs mit Pascale & Simon

Im neuen Singsaal der Kanti Baden,
Seminarstrasse 3, Baden, die Teilnahme ist kostenlos
Infos und Anmeldung: libertango.baden@me.com

Samstag, 23.10.2010, 21.30 – 02.00 Uhr
Milonga Libertango Spezial mit dem Zisman-Quartett
Grosse Tanznacht im Grand Casino Baden
DJ Marie-Antonine, Show von Nicole Hansen und Luis Parra,
www.luisynicole-tango.com / Fr. 30.–

Matthias Urech | Gitarrist

Dochdoch, der hat sich gemacht (würden unsere Eltern sagen). Eigentlich spielten wir noch vor mehr als 10 Jahern in einer Band die “BlueKakadou” hiess. Leider gibt es die nicht mehr. Denn nun ist er ein professioneller Profi. Und zieh es Dir doch selbst rein:

http://www.myspace.com/matthiasurech

PS: Matthias wie wäre es wenn wir mal wieder BlueKakadouen?

Ceterum Censeo Turicum Esse Delendam | Und übrigens bin ich der Meinung, dass Zürich zerstört werden sollte | “Luäg, das isch sLandesmuseum.” “Aber Mami, das isch doch äs Schloss?”

Corine Mauch. Was tut die? Kann Corine nicht mal den Schliff des Landesmuseums beauftragen? Fort mit diesem Pseudoschloss. Ich biete mich an, um die Sprengung zu dokumentieren. Schon als kleiner Bueb hatte ich mich gefragt, was ein Schloss neben dem Bahnhof soll? Ein Schloss gehörte für mich auf einen Berg. Strategisch, wegen den Kanonen natürlich. Ja, das ist mir eben schon in ganz jungen Jahren aufgefallen. Und seit dem ich weiss, dass es lediglich ein Schlossreplikat ist, seit dem wünschte ich mir das Unding fort. Statt dessen gehörte ein richtiger architektonischer Wurf hin. Es kann ja nicht sein, dass man eine Erinnerung an die Idiotie des Nachbauens eines Schlosses in echtem Stein erhaltet. Zuerst lassen wir uns von den Architekturstudenten ein Modell anfertigen (wer schaffts in nur einer Nacht?), dann setzen wir den Sprengsatz (wie versprochen, ich films), dann machen wir den “Läck Bobi Böög Knal” und dann, tja dann erigieren wir ein richtiges Landes Museum, das den Namen verdient. Was ist?