Twitter | Wie Wo Was? | Adieu facebook

Eigentlich bin ich erstaunt, dass Twittern in der Schweiz noch kein Durchbruch geschafft hat. Manchmal tun mir die Konservativen Schweizer fest leid. Sie facebooken wie gestört und regen sich dabei noch auf. Logo. Das ist typisch. Immer murren: “Weist Du, facebook scheisst mich an.” Also warum also bist Du noch dabei, respektive nicht bei Twitter?

Vorzüge von Twitter gegenüber facebook:

1

Im facebook musst Du Intimitäten teilen, die Du nicht immer zu teilen bereit ist. Andere haben grossen Einfluss darauf, und der soziale Druck steigt wehement und unkontrolliert. Das ist bei Twitter nicht der Fall.

2

Twitter ist konziser, bedingt durch die Beschränkung auf 140 Zeichen.

3

Der beste zu personalisierende News-Ticker ist z.Z. Twitter. Vorallem, wenn Du systematisch vorgehst und das ist möglich, weil das Handling sehr kinderleicht ist. RSS Feeds (alte Nachrichtenticker) werden der Vergangeheit angehören. “Staying up to date” mit Twitter wird schon fast zur Last, weil es zu faszinierend ist. Nicht alle Vorzüge sind Vorteile… besonders nicht, wenn alle 2 Sekunden ein SMS brimmelt. Lass Dir von Tweetdeck helfen.

99

Die nördliche Welt ist ein Dorf geworden und so hast Du es noch nicht gesehen: http://twittervision.com/.