Copy & Paste im Jahr 1631: Christoph Scheiners Pantograf

Copy & Paste im Jahr 1631: Christoph Scheiners Pantograf

1631 liess der deutsche Physiker und Astronom Christoph Scheiner (1573-1650) in Rom ein Buch drucken mit dem Titel «Pantographice, seu Ars delineandi res quaslibet per parallelogrammum lineare seu cavum, mechanicum, mobile». Übersetzt lautet dieser Titel etwa «Der Pantograf oder die Kunst des Zeichnens mit einem linearen oder geraden, mechanischen und beweglichen Parallelogramm». Ein Blick auf eine der ersten Abbildungen des Drucks auf Seite 25 verdeutlicht, wie Parallelogramme beim Zeichnen helfen sollen:

Read more
Of page-turning and wonder: Andy Warhol and the American magazine LIFE

Of page-turning and wonder: Andy Warhol and the American magazine LIFE

There probably is nothing more mundane than idly flicking through a magazine on a Sunday afternoon. More often than not, fresh, grinning faces beam back at the reader as colourful page upon colourful page invites you to keep reading. That’s how it is today – and how it has been for ages. Read more