Stadtplan von Wien

Ein Stadtplan von Wien, der verspricht, jede gewünschte Strasse innerhalb einer Sekunde zu finden.

Abb. 1: Titelblatt

Eine Anleitung, wie man mit dem aufklappbaren Zeiger umgeht, wird mitgeliefert:

Abb. 2: Gebrauchsanweisung

Ich mache den Test und suche die Amerlingstrasse auf dem Stadtplan:

Im Alphabetischen Strassenverzeichnis finde ich sie, merke mir die Buchstaben- Zahlenkombination
(r S  21),

Abb. 3: Strassenverzeichnis

klappe das Strassenverzeichnis zu, entfalte den Stadtplan, klappe den Zeiger auf, bringe ihn in die richtige Position (zwischen den Buchstaben r und S am Kartenrand), suche die Zahl 21 auf dem Zeiger und finde, dem kleinen Pfeil am Rand des Zeigers folgend, die gewünschte Strasse.

Abb. 4: Stadtplan von Wien mit Zeiger

Suchdauer circa 1 Minute (relativ viel Zeit benötige ich für das sorgfältige Auffalten der Karte und das Suchen und Finden der Strasse im Alphabetischen Strassenindex, ich schaffe es jedoch in wenigen Sekunden, den Zeiger in die richtige Position zu bringen).

 

Das Versprechen, die gewünschte Strasse innerhalb einer Sekunde zu finden, lässt sich heute mit digitaler Technik fast einlösen: Auf dem Smartphone den Strassennamen eintippen und Schwupps erscheint die Amerlingstrasse mit Hilfe von Google Maps auf dem Display (Dauer: wenige Sekunden).

Allerdings hat mir das Hantieren mit Karte und Zeiger mehr Spass gemacht.

Dank Internet habe ich das mutmassliche Erscheinungsjahr herausgefunden. Auf dem Titelblatt steht «D.R.G.M. 903635». Die Buchstabenabkürzung steht für «Deutsches Reichs-Gebrauchsmuster». Im Internet finde ich ein Diagramm zur Datierung von DRGM Nummern: Die Nummer wurde circa im Jahre 1926 vergeben.

Der Stadtplan ist zur Ansicht im Lesesaal Sammlungen und Archive bestellbar.

Ausleihbar ist er nicht, eine Stadtreise nach Wien würde er kaum unbeschadet überstehen.

AutorInnen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *