One thought on “Robert Maillart in Russland 1914-1918

  • Thursday December 21st, 2017 at 02:35 PM
    Permalink

    Liebe Frau Bussmann
    Herzliche Gratulation zu Ihrem spannenden Blogbeitrag. Die Lektüre hat mir sehr viel Freude bereitet, da ich relativ wenig über die Russland-Zeit von Robert Maillart wusste. Das Bild „Brücke in St. Petersburg 1914 (ETH-Bibliothek, Hochschularchiv, Hs 1085: 1914-4)“ freute mich besonders, da ich bisher den Eindruck hatte, er hätte in Russland „nur“ Industriebauwerke erstellen dürfen. Der Brief aus den Akten des Schweizerischen Schulrates ist sensationell. Gemäss ETH Vorlesungsverzeichnis gab er während der ersten Phase seiner Russlandzeit noch Vorlesungen. Ich dachte mir immer, dass konnte nicht sein. Der Brief ist der Beweis.

    Mit freundlichen Grüssen
    Urs Meier

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *