Wenn der Meister zur Radiernadel greift…

Wenn der Meister zur Radiernadel greift…

Der niederländische Künstler Anton van Dyck (Antwerpen 1599-London 1641) ist nicht nur als Maler von aussergewöhnlichen und zum Teil überlebensgrossen Porträts in die Kunstgeschichte eingegangen. Er bleibt auch durch seine gedruckte Bildnisserie, die im 18. Jh. den Namen Iconographia erhielt, unvergessen. Read more

Ausstellungshinweis: Die Stadt. Ihre Erfindung in Büchern und Graphiken

Ausstellungshinweis: Die Stadt. Ihre Erfindung in Büchern und Graphiken

Die ETH-Bibliothek, das Institut für Geschichte und Theorie der Architektur (gta) und die Graphische Sammlung realisieren erstmals gemeinsam eine Ausstellung. Eine Auswahl aus den reichen und vielseitig genutzten Sammlungsbeständen umschreibt das Thema der Stadt als unmittelbaren Lebensraum und als kulturelles Projekt. Read more