„Walter Mittelholzer Revisited“ – Der Pilot als Medienunternehmer

Der sechste Band der Publikationsreihe Bilderwelten zeigt die Fotografien von Walter Mittelholzer in neuem Licht.
Cover "Walter Mittelholzer Revisited"

Vielen Schweizerinnen und Schweizern ist Walter Mittelholzer (1894–1937) noch heute ein Begriff. Berühmter Pilot, Gründer der Swissair und Luftbildfotograf der Schweizer Alpen – Walter Mittelholzer ist als nationale Symbolfigur für Innovation und Fortschritt in Erinnerung geblieben. Weniger präsent ist, dass Mittelholzer auch ein gewiefter Medienunternehmer war. Insbesondere die Bilder seiner Auslandflüge vermarktete er auf allen Kanälen: in Büchern, Filmen, Zeitungen und illustrierten Wochenmagazinen. Der endgültige mediale Durchbruch gelang Mittelholzer mit dem Afrikaflug 1926/27 im Wasserflugzeug „Switzerland“ von Zürich nach Kapstadt.

Der Bildband „Walter Mittelholzer Revisited“ betrachtet diese Medienproduktion und das damit transportierte Afrikabild von Mittelholzer neu: textlich in einer Einführung des Journalisten Kaspar Surber, bildlich in einer Auswahl von über 170 Fotografien aus dem Mittelholzer-Bestand im Bildarchiv der ETH-Bibliothek. Der ganze Bestand umfasst 18‘000 Aufnahmen. Sie sind vollständig digitalisiert und über E-Pics Bildarchiv Online frei zugänglich.

„Walter Mittelholzer Revisited“ ist der sechste Band aus der Reihe „Bilderwelten. Fotografien aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek“. Das Buch kann im Lesesaal Sammlungen und Archive der ETH-Bibliothek, in Buchhandlungen oder direkt beim Verlag Scheidegger & Spiess erworben werden.

Die Buchvernissage findet am 9. Mai 2017 um 19 Uhr in der neuen Buchhandlung Never Stop Reading an der Spiegelgasse 18/Untere Zäune, 8001 Zürich, statt.
Westabsturz des Mokattamgebirge mit Niltal

Steinplateau Mokattam nahe Kairo, 1930. Auch Eduard Spelterini hatte diese Landschaft schon 1904 auf seinen Ballonfahrten in Ägypten aus der Luft festgehalten (ETH-Bibliothek, Bildarchiv, LBS_MH02-07-0165)

Kaiser Haile Selassie, Addis Abeba

1934 liefert Walter Mittelholzer dem äthiopischen Kaiser Haile Selassie ein Flugzeug. Die Audienz wird im Bild festgehalten (ETH-Bibliothek, Bildarchiv, LBS_MH02-22-0396)

Frau sitzt in einem Dorf

Der Schatten des Fotografen (mit Tropenhelm) und sein Objekt: Mittelholzer und seine Mitreisenden suchten bei ihren Flügen nach einem möglichst natürlichen, urtümlichen «Afrika», 1930/31 (ETH-Bibliothek, Bildarchiv, LBS_MH02-08-0537)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.