Stadtplan von Porto

Strassen auf einem Stadtplan zu finden ist nicht einfach. Hilfe bietet oft ein beiliegender alphabetischer Strassennamenindex. Den Strassennamen ist ein Zahlen- Buchstabenpaar zugeordnet. Diese Zahlen-Buchstabenpaare verweisen auf die Lage der Strassen auf dem Stadtplan. An dessen Planrändern finden sich auf der Horizontalen die Zahlen und auf der Vertikalen die Buchstaben. Am Schnittpunkt der gedachten Verlängerungen von den Kartenrändern aus befindet sich die gesuchte Strasse.

Porto_Abbildung_1_geschlossen

Abbildung 1

Eine spezielle Lösung für das Auffinden der Strassennamen haben die Herausgeber eines alten Stadtplans von Porto (Portugal) gefunden: Eine durchgehende Zahlenreihe ist am Planrand im Uhrzeigersinn aufgedruckt. Ein bewegliches Messband (wie aus Mutters Nähkasten) ist am Westrand des Stadtplanes befestigt.

Porto_Abbildung_2_index

Abbildung 2

Im alphabetischen Strassenindex (Abbildung 2) finden wir beispielsweise die Strasse „Rua Gomes Freire“ mit dem Zahlenpaar 49/54. Die Zahl 49 bezieht sich auf die Zahlenreihe am Planrand, die Zahl 54 auf die Zahlenreihe auf dem beweglichen Messband. Wir legen das Messband auf die Zahl 49 am Planrand und halten es dort fest. Bei der Zahl 54 auf dem Messband befindet sich die gesuchte Strasse „Rua Gomes Freire“ (Abbildung 3).

Porto_Abbildung_3_offen

Abbildung 3

Der Stadtplan von Porto in Primo wird in den nächsten Wochen digitalisiert. Anschliessend kann er am Bildschirm betrachtet werden ist jedoch nicht mehr zur Ansicht im Lesesaal bestellbar. Das ist bedauerlich für alle Interessierten die den Suchmechanismus ausprobieren möchten. Der schlechte Zustand des brüchigen Papiers lässt uns aber keine andere Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.