PD Dr. Johann Barbieri am Photographischen Institut der ETH Zürich

Im Wintersemester 1869 wurde an der Eidgenössischen Polytechnischen Schule in Zürich erstmals Fotografie an der Freifächerabteilung unterrichtet. Der erste Dozent PD Dr. Karl Tuchschmid (1847-1883) hielt Vorlesungen zur Fotochemie und bot fotografische Praktika an (1869-1872). Sein Nachfolger PD Dr. Werner Schmid (1841-1900) las lediglich von 1877-1878/79 experimentelle Fotochemie. Nach dem Weggang Schmids las ab Sommersemester 1880 PD Dr. Johann Barbieri (1852-1926) „Photographie (gratis), 1 Stunde“. Die ersten Vorlesungen und Übungen wurden wahrscheinlich im Gebäude der Land- und Forstwirtschaftlichen Schule gehalten, wo Barbieri als Assistent am agrikulturtechnischen Laboratorium wirkte und in dem er auch einige Zeit wohnte. Mit der Übersiedelung ins neue Chemiegebäude 1886 entstand dann auch das Photographische Institut. Bis 1902 betreute Barbieri das Institut allein, dann erhielt er einen Institutsdiener, der sich allmählich zum Gehilfen entwickelte. Im Jahr 1916 zog die Fotografie in das neu errichtete Naturwissenschaftliche Gebäude an der Sonneggstrasse ein.

Barbieri, Johann: Seegfrörni, 1891. Fotoabzug, 7,5 x 11 cm (Ans_00476)

Barbieris Vorlesungen zu Themen wie Photogrammmetrie oder Farbenfotografie seien oft anregend und mit humorvollen Äusserungen gewürzt gewesen. Er als Praktiker legte grossen Wert auf die praktische Ausübung der Fotografie. So hatte er Freude an fotografischen Experimenten und „Scherzen“, wie dies seine Neujahrskarten zeigen: mittels Doppelbelichtung inszenierte er sich – augenzwinkernd – als „feindliche“ Brüder (Portr_11379 und Portr_11380). Bis zu seinem Tod 1926 hatte er 50 Jahre an der ETH Zürich gewirkt, davon 46 Jahre als Dozent der Fotografie.

Die Aufnahme der Seegfrörni zeigt schon fast in poetischer Weise Schlittschuläufer auf dem gefrorenen Zürichsee im Jahr 1891. Ein zoombares Bild ist im BildarchivOnline verfügbar. Insgesamt sind sechs Bilder zur Seegfrörni von Johann Barbieri im Bildarchiv vorhanden.

Quelle: Rüst, Ernst (1951): Die Photographie an der Eidgenössischen Technischen Hochschule und ihre Vertreter 1869-1945. In: Schweizerische Photo-Rundschau, Nr. 14, S. 262-69.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.