Schlagwort: Stiftung Luftbild Schweiz

Lesezeit: 6 Min. Gewisse Dinge haben Bestand, selbst wenn das niemand erwarten würde. Dazu gehört das kleine, unscheinbare Häuschen gegenüber dem Pannerhof…

Lesezeit: 3 Min. Von einem Projekt „Neumarkt Oerlikon“ als „Einkaufs- und Lebenszentrum“ war in der „NZZ“ erstmals 1966 zu lesen…

Lesezeit: 6 Min. Eigentlich ist es bloss eine alte Postkarte, wie sie damals in jedem Dorfladen zu kaufen waren und gerne anstelle von Briefen versandt wurden. Luftaufnahmen waren ein gutes Geschäft…

Lesezeit: 3 Min. Wie bei jeder Kampagne bleiben am Schluss immer einige Bilder, die etwas schwieriger zu georeferenzieren sind, so auch in der aktuellen sMapshot Kampagne mit Schrägaufnahmen der Swissair (1991-2011). Nichtsdestotrotz wollen wir einen kleinen Rückblick auf die letzten Wochen geben. Hier die Kampagne in Zahlen (Stand 3.9 um 9.00 Uhr)

Lesezeit: 2 Min. Beim Georeferenzieren findet man manchmal unscheinbare Bilder, die erst auf den zweiten Blick interessant sind, aber meistens nicht oder schwer georeferenzierbar…

Lesezeit: 3 Min. Bei der letzten sMapshot-Kampagne bin ich an einem Bild einen ganzen Nachmittag hängen geblieben, nicht nur weil es Dutzende von Bildern gab, sondern auch, warum sich ein Industriekomplex mit Kühltürmen an einem so unwirklichen Ort befindet.

Lesezeit: 4 Min. Wir gratulieren allen an der aktuellen sMaphshot-Kampagne beteiligten sMapshotter zu diesem sensationellen Erfolg! Vielen Dank…