Zu Weihnachten: Mittelholzers LBS_MH05-02-20 "Glarneralpen"

Startseite Foren Bilder-Fragen Zu Weihnachten: Mittelholzers LBS_MH05-02-20 "Glarneralpen"

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Koni Kreis vor 1 Monat, 3 Wochen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #10429

    Koni Kreis
    Teilnehmer

    Bei diesem Bild von Mittelholzer (LBS_MH05-02-20, „Glarneralpen“) bin ich schon einige Male vorbeigekommen. Jedes Mal schien es mir unglaublich, dass dieses Bild vom Meister, wo alles ohne jeden Nebelfetzen klar erkennbar ist und wo wir Bewohner des Grossraums Zürich die Gegend doch gut kennen sollten, noch nicht identifiziert ist.

    Da ist doch dieser markante Felsklotz von Berg oben, links davon eine verschneite flache Krete, und darunter ein schneefreier bewaldeter Abhang, wo auch da und dort Häuser sichtbar sind. Das müsste doch zu verorten sein. (Braunwald ist es aber meines Erachtens nicht. Die Häuser und die Bewaldung deuten jedoch darauf hin, dass wir uns nicht sehr hoch oben befinden.)

    Leider passt das Bild nicht zum Rest der Serie LBS_MH05-02, in der Mittelholzer einen Ausflug, im Gegenuhrzeigersinn, über die westlichen Glarner Alpen unternommen hat. Das Bild ist auch das letzte in der Serie, es könnte also auch ein Zufalls- oder Füllerfoto in einem anderen Zusammenhang sein.

    Die Sonne scheint von rechts, wir schauen also eher nach Osten bis Südosten.

    Genug geschrieben, nun müssen wir nur noch schauen, denken, suchen, finden…

    #10437

    Koni Kreis
    Teilnehmer

    Leider kann ich noch keine Fortschritte vermelden.
    Da habe ich mir scheints etwas gar Schwieriges vorgenommen…

    Ich habe das Gebiet zwischen Alpstein und Vorderrhein und zwischen Chur und Rigi abgesucht, ohne Erfolg. Vielversprechend schienen mir der Alpstein, die Churfirsten und die Schwyzer Voralpen. Es gibt zahlreiche mittelhohe Berggipfel mit einem „Horn“, die fast wie der auf dem Bild ausschauen, aber eben nur fast.

    Momentan bin ich etwas ratlos. Ich stelle die Suche einmal auf Sparflamme und warte auf eine zufällige Wendung. kk

    #10468

    Koni Kreis
    Teilnehmer

    Harter Brocken!
    Wenn man nur ungefähr wüsste, wohin Mittelholzer von Rapperswil aus geflogen ist, auch erst in den Tagen darauf.
    Per Mail habe ich den Vorschlag ‚Braunwald‘ bekommen, aber wir konnten den Ort doch nicht dort festmachen.

    Aufgrund der Kratzer auf dem Bild ist anzunehmen, dass das Bild schon in der gleichen Kamera entstanden ist. Aber die Sonne scheint hier heller als auf den vorherigen Glarneralpen-Bildern.
    Manchmal zweifle ich bereits daran, ob auf dem Bild überhaupt Häuser erkennbar sind. In den Details ist es nämlich recht unscharf.
    Ich habe auch bereits alle Mittelholzer-Bilder von 1934 durchgesehen, nirgends gibt es ähnliche Bilder (mit Tiefflug, spärlicher Schneebedeckung, heller Sonne).
    Schön wäre es, wenn man in Mittelholzers Tagebuch blättern könnte. Ist denn das 83 Jahre nach seinem Tod immer noch gesperrt?
    Wenn das Bildnegativ bei mir im Keller lagern würde, dann wäre ich auch schon hinuntergestiegen und hätte mir das Negativ oder den Filmstreifen physisch angeschaut, um die Sequenz zu verifizieren.

    Jetzt dürfte dann gerne einmal der Kommissar Zufall auftreten…

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archive

Meta