Flughof (Terminal A, Terminal 1) (X 1)

Lesezeit: 5 Min.

Flughafen Zürich, Kloten
1951 – 1953: Alfred und Heinrich Oeschger

Ganze 24 Entwürfe benötigten die Architekten, bis sie das richtige Konzept für das zunächst “Flugbahnhof”, später “Flughof” genannte Gebäude gefunden hatten. Bei der inneren Organisation war der Flughafen in Washington das Vorbild. In der Mitte spannten sie zwischen der Strasse und dem Vorfeld das Abfertigungsgebäude auf. Dessen räumliches Herz und funktionale Drehscheibe war die grosse, zum Vorfeld hin verglaste Abflughalle mit einer filigranen Lichtdecke. Hier waren die für die Passagiere nötigen Dienstleistungen und ein paar Läden untergebracht. Im unteren Geschoss lagen die Räume für die ankommenden Passagiere. Ein räumliches Ereignis wie die Halle darüber gab es hier nicht – es war ein Ort des Transits, nicht des Aufenthalts. Zwei Seitenflügel erzeugten die Grundform eines Flugzeugs. Im einen Flügel waren Büros und der Kontrollturm eingerichtet, der andere war den Restaurants vorbehalten. Auf der Terrasse konnten die Gäste den Duft der grossen weiten Welt schnuppern; von Anfang an war der Flughafen ein beliebtes Ausflugsziel. Die strassenseitigen Erweiterungen der späten 1960er-Jahre beeinträchtigten die Qualitäten des Gebäudes noch kaum. Erst das Fingerdock A X 27, dessen “Fingerwurzel” die Glasfront durchstiess, beschädigte die Kraft der Halle. Das Airside Center X 29 zerstörte sie schliesslich ganz. Etliche Teile sind zwar noch erhalten, doch in den Publikumsbereichen ist das heutige Terminal 1 nur noch ein Schatten des früheren Flughofs.

LBS_SR03-06083, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000237070

Bildergalerie

Zaugg, Paul: Flughof Zürich-Kloten : Flugaufnahme, 1940-1950 (PK_005121, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000603819)
Zaugg, Paul: Flughof Zürich-Kloten, 1952-1959. Flugzeuge (v.l.n.r): Vickers Viking, wahrscheinlich BEA, drei Swissair DC-3, Swissair DC-4 (HB-ILU), Vickers Viscount, wahrscheinlich BEA. Poststempel 2.3.1959 (PK_000362, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000262377)
Swissair: Abflughalle im Flughafen Zürich-Kloten, 1948-1959 (LBS_SR01-06076, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000231700)
Swissair: Abflughalle im Flughafen Zürich-Kloten, 4/1953 (LBS_SR01-05993, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000231681)
Swissair: Kontrollturm am Flughafen Zürich-Kloten, 5/1953 (LBS_SR03-06122, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000237099)
Swissair: Douglas DC-4-1009 A, HB-ILI “Basel/Schwyz” vor dem Flughafengebäude in Zürich-Kloten, 3/1954 (LBS_SR03-06391, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000236695)
Swissair: Vorfahrten zum Flughafengebäude in Zürich-Kloten, 21.3.1962 (LBS_SR03-09027-03, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000240897)
Friedli, Werner: Flughafen Zürich-Kloten, Flughof-Einweihung, Blick nach Südosten (SE), 8/1953. Flughof mit Vorfeld, im Vordergrund eine Airspeed AS.57 Ambassador der BEA, rechts die HB-IBE eine DC-6B der Swissair, Blick nach Südwesten (SW) zu den Hangars im Taubenried (LBS_H1-015747, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000357796) und auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/23386
Friedli, Werner: Flughof Zürich-Kloten, 4.11.1954 (LBS_H1-018279, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000360250) und auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/27821
Friedli, Werner: Flughof Zürich-Kloten, 7/1959 (LBS_H1-022264, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000363580) und auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/19364
Friedli, Werner: Flughafen Zürich-Kloten, Flughof, 1.5.1953 (LBS_H1-014544, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000356602) und auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/28305
Swissair Photo AG: Flughof Zürich-Kloten mit zwei Douglas DC-7 und Sud-Aviation SE 210 Caravelle III der Swissair, 1960-1961 (LBS_L1-000766, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000370857) und auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/136034
Schneider, Roland: Heck der McDonnell Douglas DC-9-32, HB-IFG “Valais” vor dem Flughafengebäude in Zürich-Kloten, ca. 1969. Vor dem später mit Terminal A bezeichneten Teils des Flughafens (LBS_SR05-200563-26A, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000488717)
Swissair: McDonnell Douglas DC-9-32, HB-IFX “Lausanne” vor dem Flughafengebäude am Flughafen Zürich-Kloten, 6/1969 (LBS_SR04-055402, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000492834)
Comet Photo AG: Flugplatz Zürich-Kloten, Flughafengebäude, Fingerdocks, neue Parkhäuser und Hangars, 4/1986 (Com_FC25-0004-026, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000039817) und auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/182862
Vogt, Jules: Flugplatz Zürich-Kloten, Fingerdock A, 7/1986 (Com_FC25-0004-041, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000039830) und auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/182576
Comet Photo AG: Flugplatz Zürich-Kloten, Flughafengebäude, 2.7.1991 (Com_FC25-0004-108, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000039881) und auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/179466

Mit dem Architekturführer Zürich in den Mittwoch

Der Architekturführer Zürich, seit Juni 2020 im Handel, enthält bei 62 Objekten Bilder aus dem Bildarchiv. In zufälliger Reihenfolge werden wir jeden Mittwoch ab 2. September 2020 ein Objekt (Objektnummer in Klammer) mit dem jeweils publizierten Bild und dem vollständigen Text präsentieren. Wenn immer möglich zeigen wir in der Bildergalerie weitere Bilder aus unseren Beständen.

Die Reihe ist in Koproduktion mit Werner Huber und der Edition Hochparterre entstanden. Allen Autor*innen des Architekturführers Zürich sei für die zur Verfügungstellung ihrer Texte herzlich gedankt.

Werner Huber: Architekturführer Zürich. Gebäude – Freiraum – Infrastruktur. Gestaltung: Antje Reineck, 784 Seiten, rund 1200 Objekte, alle mit Fotos, fast alle mit Plan. Format: 15 × 24 cm, Zürich: Edition Hochparterre, 2020, Objekt X 25, S. 741 (Link).

Wie können Sie mitmachen?

Sind Sie zum ersten Mal auf diesem Blog und möchten Ihr Wissen gerne mit uns teilen, Sie wissen aber nicht wie? Dann lesen Sie die ersten Punkte in der Rubrik Mitmachen. Oder klicken Sie auf den DOI-Link in der Bildlegende, wenn Sie ein bestimmtes Bild vom Blogbeitrag direkt auf E-Pics ergänzen möchten. Falls Sie selber Bilder recherchieren möchten, aber nicht wissen wie, schauen Sie sich unser Videotutorial an.

Kommentare formal richtig schreiben

Sie können uns viel Handarbeit ersparen, wenn Sie Ihre E-Mails ohne Anrede und Grussformel folgendermassen beginnend schreiben: 

Vorname Name: Kommentartext

Beachten Sie zudem Folgendes:

  • Kommentar als Fliesstext ohne Absatzmarken (Enter-Taste)
  • kein Satzzeichen am Kommentarende
  • keine Absatzmarken am Kommentarende (Enter-Taste)
  • kein «Freundliche Grüsse»
  • keine Adressen/E-Mail-Signatur

Neue Bilder

Neu online gestellte Bilder werden in den Kategorien Neue Bestände oder Neue Bilder präsentiert (linke Menüführung\Kategorien auf E-Pics Bildarchiv Online).

Ein neuer Bestand ist von Eduard Gübelin (Blogbeitrag folgt).

Neue Bilder mit Ansichten und PostkartenComet-ReportagenDiasammlungLuftbilderNachlässe und Swissair. Die neuen Bilder werden jeweils rund einen Monat in dieser Kategorie stehen gelassen.

Neue sMapshot-Kampagne

Vorläufig wird es keine neue sMapshot Kampagne geben, wir haben unsere Luftbild-Vorräte aufgebraucht. 🙂 Aber die Digitalisierung ist schon im Gange (Com_F) und wir melden uns bald mit terrestrischen Aufnahmen.

Vollständige Bildinformationen

Swissair: Flughafengebäude in Zürich-Kloten, 5/1953 (LBS_SR03-06083, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000237070)

DOI Link: https://doi.org/10.35016/ethz-cs-15683-en

Recent Posts

Recent Comments

Archives

Meta

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *