Zürcher Forscher entwickelten den Ballonkatheter, 1978

Lesezeit: 3 Min.

​”Eine medizinische Sensation” heisst es noch heute auf der Webseite des Universitären Herzzentrums Zürich. “Was bis anhin als unmöglich galt, gelang dem jungen Mediziner und Forscher Dr. Andreas R. Grüntzig am 16. September 1977 erstmals am UniversitätsSpital Zürich.”

Die Comet Photo AG besuchte am 8. Februar 1978 die Herzchirurgie am Kantonsspital Zürich und liess sich diese Ballonsonde zeigen. Camille Bamert wiederum hat die Bilder (Com_L27-0054) auf E-Pics Bildarchiv Online entdeckt und mit seinen genauen Beschreibungen für die Nachwelt aufgewertet.

Vogt, Jules: Universitätsspital Zürich, Prof. Dr. Walter Siegenthaler, Dr. Andreas Grüntzig, Besprechung, 8.2.1978 (Com_L27-0054-0001-0001, http://doi.org/10.3932/ethz-a-001259274)

Camille Bamerts Beschreibung lautet wie folgt: Dr. Andreas Grüntzig, Mediziner und Forscher. Er hat den sog. Ballonkatheter entwickelt, ein Katheter an dessen Ende sich ein Ballon befindet. Mit diesem Ballon können krankhaft verengte Blutgefässe erweitert werden. Dazu wird der Ballon bis zur verengten Stelle vorgeschoben und dort entfaltet. Im September 1977 gelang Dr. Andreas Grüntzig am Universitätsspital Zürich die weltweit erste Ballondilatation eines Herzkranzgefässes. Der Katheter wurde durch die Beinschlagader eingeführt und unter Röntgenkontrolle zur verengten Stelle am Herzen vorgeschoben. Revolutionär an dieser neuen Methode war, dass auf eine Bypass-Operation am Herzen verzichtet werden konnte.

Vogt, Jules: Universitätsspital Zürich, Dr. Andreas Grüntzig mit Ballonkatheter, 8.2.1978 (Com_L27-0054-0001-0004, http://doi.org/10.3932/ethz-a-001259276)
Vogt, Jules: Universitätsspital Zürich, Dr. Andreas Grüntzig mit Ballonkatheter, 8.2.1978 (Com_L27-0054-0001-0003, http://doi.org/10.3932/ethz-a-001259275)
Vogt, Jules: Universitätsspital Zürich, Dr. Andreas Grüntzig mit Ballonkatheter, 8.2.1978 (Com_L27-0054-0001-0002, http://doi.org/10.3932/ethz-a-001259277)
Vogt, Jules: Universitätsspital Zürich, Prof. Dr. Walter Siegenthaler und Dr. Andreas Grüntzig mit Ballonkatheter, 8.2.1978 (Com_L27-0054-0001-0005, http://doi.org/10.3932/ethz-a-001259278)
Vogt, Jules: Universitätsspital Zürich, Prof. Dr. Walter Siegenthaler und Dr. Andreas Grüntzig mit Ballonkatheter, 8.2.1978 (Com_L27-0054-0001-0006, http://doi.org/10.3932/ethz-a-001259280)

Wie können Sie mitmachen?

Sind Sie zum ersten Mal auf diesem Blog und möchten Ihr Wissen gerne mit uns teilen, Sie wissen aber nicht wie? Dann lesen Sie die ersten Punkte in der Rubrik Mitmachen. Oder klicken Sie auf den DOI-Link in der Bildlegende, wenn Sie ein bestimmtes Bild vom Blogbeitrag direkt auf E-Pics ergänzen möchten. Falls Sie selber Bilder recherchieren möchten, aber nicht wissen wie, schauen Sie sich unser Videotutorial an.

Kommentare formal richtig schreiben

Sie können uns viel Handarbeit ersparen, wenn Sie Ihre E-Mails ohne Anrede und Grussformel folgendermassen beginnend schreiben: 

Vorname Name: Kommentartext

Beachten Sie zudem Folgendes:

  • Kommentar als Fliesstext ohne Absatzmarken (Enter-Taste)
  • kein Satzzeichen am Kommentarende
  • keine Absatzmarken am Kommentarende (Enter-Taste)
  • kein «Freundliche Grüsse»
  • keine Adressen/E-Mail-Signatur

Neue Bilder

Neu online gestellte Bilder werden in den Kategorien Neue Bestände oder Neue Bilder präsentiert (linke Menüführung\Kategorien auf E-Pics Bildarchiv Online).

Neue Bestände mit Documenta Natura (laufend), dem ersten Teil der Stiftung Industriekultur sowie Wild Heerbrugg (laufend) und anderen.

Neue Bilder mit Ansichten und PostkartenComet-ReportagenDiasammlungLuftbilderNachlässe und Swissair. Die neuen Bilder werden jeweils rund einen Monat in dieser Kategorie stehen gelassen.

Neue sMapshot-Kampagne

Falls Sie mehr an Georeferenzierung von Bildern interessiert sind, besuchen Sie unsere Plattform sMapshot! Die aktuelle Kampagne mit Comet-Luftbildern läuft seit 25. Januar 2021!

Vollständige Bildinformationen

Vogt, Jules: Kantonsspital Zürich, Ballonsonde für Herzchirurgie, 1978. Reportage mit 12 Bildern (Auswahl digitalisiert, keine zusätzlichen Motive vorhanden) (Com_L27-0054-0001-0006, http://doi.org/10.3932/ethz-a-001259280)

DOI Link: https://doi.org/10.35016/ethz-cs-14883-en

Recent Posts

Recent Comments

Archives

Meta

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *