Überbauung Gehrenholzpark (G 12)

Lesezeit: 3 Min.

Gehrenholz 1 a – 14 f
1986 – 1991: Schindler + Schindler Architekten

In einer ehemaligen Lehmgrube entstanden 84 Einfamilienhäuser. Architekt Jürg Schindler entwarf eine dichte Überbauung, in der die mediterran anmutende Gestaltung wohl Ferien-stimmung erzeugen sollte. So liess es sich doch auch in der – damals noch viel geschmähten Stadt – gut leben! Eduard Neuenschwander gestaltete die Umgebung. 

Com_FC24-8003-0099, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000036683

Bildergalerie

Comet Photo AG: Zürich, Kreis 3, Überbauung Gehrenholz, 25.05.1991 (Com_FC24-8003-0068, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000036669)
Comet Photo AG: Zürich, Kreis 3, Überbauung Gehrenholz, 25.05.1991 (Com_FC24-8003-0070, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000036671)
Comet Photo AG: Zürich, Kreis 3, Krankenheim Gehrenholz, Tiergarten, 27.07.1994 (Com_FC24-8003-0135, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000036693)

Mit dem Architekturführer Zürich in den Mittwoch

Der Architekturführer Zürich, seit Juni 2020 im Handel, enthält bei 62 Objekten Bilder aus dem Bildarchiv. In zufälliger Reihenfolge werden wir jeden Mittwoch ab 2. September 2020 ein Objekt (Objektnummer in Klammer) mit dem jeweils publizierten Bild und dem vollständigen Text präsentieren. Wenn immer möglich zeigen wir in der Bildergalerie weitere Bilder aus unseren Beständen.

Die Reihe ist in Koproduktion mit Werner Huber und der Edition Hochparterre entstanden. Allen Autor*innen des Architekturführers Zürich sei für die zur Verfügungstellung ihrer Texte herzlich gedankt.

Werner Huber: Architekturführer Zürich. Gebäude – Freiraum – Infrastruktur. Gestaltung: Antje Reineck, 784 Seiten, rund 1200 Objekte, alle mit Fotos, fast alle mit Plan. Format: 15 × 24 cm, Zürich: Edition Hochparterre, 2020, Objekt G 12, S. 302 (Link).

Wie können Sie mitmachen?

Sind Sie zum ersten Mal auf diesem Blog und möchten Ihr Wissen gerne mit uns teilen, Sie wissen aber nicht wie? Dann lesen Sie die ersten Punkte in der Rubrik Mitmachen. Oder klicken Sie auf den DOI-Link in der Bildlegende, wenn Sie ein bestimmtes Bild vom Blogbeitrag direkt auf E-Pics ergänzen möchten. Falls Sie selber Bilder recherchieren möchten, aber nicht wissen wie, schauen Sie sich unser Videotutorial an.

Kommentare formal richtig schreiben

Sie können uns viel Handarbeit ersparen, wenn Sie Ihre E-Mails ohne Anrede und Grussformel folgendermassen beginnend schreiben: 

Vorname Name: Kommentartext

Beachten Sie zudem Folgendes:

  • Kommentar als Fliesstext ohne Absatzmarken (Enter-Taste)
  • kein Satzzeichen am Kommentarende
  • keine Absatzmarken am Kommentarende (Enter-Taste)
  • kein «Freundliche Grüsse»
  • keine Adressen/E-Mail-Signatur

Neue Bilder

Neu online gestellte Bilder werden in den Kategorien Neue Bestände oder Neue Bilder präsentiert (linke Menüführung\Kategorien auf E-Pics Bildarchiv Online).

Neue Bestände mit Documenta Natura (laufend), dem ersten Teil der Stiftung Industriekultur sowie Wild Heerbrugg (laufend) und anderen.

Neue Bilder mit Ansichten und PostkartenComet-ReportagenDiasammlungLuftbilderNachlässeund Swissair. Die neuen Bilder werden jeweils rund einen Monat in dieser Kategorie stehen gelassen.

Neue sMapshot-Kampagne

Die nächste Kampagne mit Luftbilder der Comet Photo AG startet am 28. September 2020!

Vollständige Bildinformationen

Comet Photo AG: Zürich, Kreis 3, Wohnsiedlung Gehrenholz, 11.09.1992 (Com_FC24-8003-0099, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000036683)

Recent Posts

Recent Comments

Archives

Meta

One Comment

  1. Camille Bamert
    Wednesday September 23rd, 2020
    Reply

    Zur Ergänzung hier noch der Verweis auf einige Bilder, die das beschriebene Gebiet vor der Überbauung zeigen.

    LBS_MH03-1400
    1918-1937
    Ecke rechts oben, noch ohne Lehmgrube, dort wo Bäume stehen das Gebiet der späteren Überbauung Gehrenholz.
    http://doi.org/10.3932/ethz-a-000492429

    LBS_MH01-004775-AL
    1925
    Ecke links unten, das Gebiet Gehrenholz.
    http://doi.org/10.3932/ethz-a-000296666

    LBS_MH01-007164
    16.5.1933
    Links unten das Gebiet Gehrenholz. Die bogenförmige Strasse ist auch auf späteren Bildern gut erkennbar.
    http://doi.org/10.3932/ethz-a-000299029

    LBS_IN-051059-02
    21.7.1969
    Links oben im dreieckförmigen Areal erkennt man die Lehmgrube. Dort entstand später die Überbauung Gehrenholz und das Krankenheim Gehrenholz (heute Pflegezentrum Gehrenholz). Die bogenförmige Gehrenholzstrasse ist auch auf diesem Bild gut sichtbar.
    http://doi.org/10.3932/ethz-a-000832716

    LBS_IN-051059-03
    21.7.1969
    Mitte gegen oben im dreieckförmigen Areal entstand später die Überbauung Gehrenholz und das Krankenheim Gehrenholz.
    http://doi.org/10.3932/ethz-a-000838670

    LBS_P1-749923
    22.7.1974
    Links unten im zugespitzten freien Areal mit der Lehmgrube entstand später die Überbauung Gehrenholz und das Krankenheim Gehrenholz. Die bogenförmige Strasse ist die Gehrenholzstrasse.
    http://doi.org/10.3932/ethz-a-000311036

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *