Bildnummer Bestand online

Lesezeit: 6 Min.

Seit letztem Donnerstag ist das bisher interne Feld “Bildnummer Bestand” online auf E-Pics Bildarchiv Online einseh- und auch volltextdurchsuchbar im Suchschlitz.

Einige von Ihnen werden jetzt ausrufen: “Endlich!”. Andere wiederum werden sich fragen “Bildnummer Bestand?”.

Die Originalbildnummer

Das Feld “Bildnummer Bestand” bezeichnet die Nummerierung bzw. Signierung eines Bildes durch den früheren Besitzer (also die Originalbildnummer) oder die Nummerierung eines publizierten Bildes.

Bildnummer Bestand wird in den Metadaten (Bildinformationen) nach dem Bildcode angezeigt.

Wir versehen unsere Bilder stets mit einer Signatur/einem Bildcode. Dieser kann sich aus der Originalbildnummer ableiten oder kann diesen komplett ignorieren.

Originalbildnummer im Bildcode enthalten

Das Ablagesystem übernehmen wir bei den meisten Beständen. Bei grösseren Beständen mit mehreren Teilbeständen, die einen professionellen Vorbesitzer hatten, übernehmen wir meist auch deren Nummerierungssystematik. Meist bekommen diese Systematiken einen Präfix vorangestellt, der sich aus dem Namen des Bestandes ableitet.

Com_L15-0471-0003-0002 mit L15/471

Bei der Comet Photo AG mit dem bestandesumfassenden Präfix Com_ übernehmen wir deren Originalsignatur L15/471 (=Bildnummer Bestand) und wandeln diese in einen Bildcode auf Bildebene um, das heisst wir machen ihn quasi maschinenlesbar und vor allem sortierbar, weshalb die Umcodierung zu L15-0471.

L15/471 bedeutet, dass es sich um die 471. Leica-Reportage aus dem 15. Geschäftsjahr der Comet Photo AG handelt. Diese Kleinbild-Negativ-Reportagen bestehen meistens aus mehreren 36er-Filmen. Das ist im Bildcode die Angabe nach der Repotage, hier die -0003. Bei der abschliessenden -0002 zeigen wir an, dass es sich um das 2. von uns ausgewählte digitalisierte Bild von diesen Filmstreifen handelt. Um unsere Arbeitsprozesse bei der Digitalisierung zu vereinfachen, geben wir also nicht die Originalnegativnummer des 2. Filmstreifens an.

Metzger, Jack: Camping, 6/1966 (Com_L15-0471-0003-0002, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000906492)

LBS_H1-018162 mit H1-018162

Bei den Luftbildern der ehemaligen Stiftung Luftbild Schweiz (LBS) ist der Bildcode aus dem Präfix LBS_ und der Originallaufnummer H1-018162 (=Bildnummer Bestand) zusammengesetzt. Bei Bildern nach dem Jahr 2000 setzte man nach dem Teilbestandsbuchstaben eine 2: LBS_L2-005000.

Friedli, Werner: Chur, 10/1954 (LBS_H1-018162, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000360134)

LBS_MH01-000117 mit M1-000117

Ähnliches gilt bei den Inlandflügen von Walter Mittelholzer. Aus M1-000117 (=Bildnummer Bestand) haben wir den Bildcode LBS_MH01-000117 gemacht. Da der Mittelholzer-Bestand aus mehreren Teilbeständen besteht, die keine ähnliche Originalnummer wie hier beim ersten Teilbestand o1 hatten, haben wir Kürzel MH01, MH02 usw. eingesetzt, um keine Verwechslung mit dem “M” im ersten Teilbestand zu bekommen. Dies etwa analog zu den Teilbeständen von LBS_SR (Swissair Fotoarchiv). Beide Teilbestände enthalten wiederum mehrere Teilbestände, die jeweils mit einer zweistelligen Laufnummer angezeigt werden.

Mittelholzer, Walter: Hoher Kasten, Säntis v. O. aus 3000 m, 1919 (LBS_MH01-000117, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000340864)

Bildcode ohne Originalbildnummer

Ans_13816 mit 1901

Dann gibt es Einzelbilder auf deren Rückseite bspw. die Originalbildnummer 1901 angegeben wird. Diese Nummer übernehmen wir ins Feld “Bildnummer Bestand”, ohne zu wissen, in welchem Zusammenhang diese Nummer zu verstehen ist. Vielleicht ist sie Teil einer Serie oder eines Albums? Vielleicht taucht eines Tages ein passendes Bild mit der Nummer 1902 auf?

Das Bild ist Teil unserer Ansichtensammlung Ans_ und wird dort mit dem Nummerus currens (unsere Laufnummer) versehen. Die Originalbildnummer wird also nicht Teil des Bildcodes.

Unbekannt: Hotel Franzenshöhe an der Stilfserjochstrasse, Blick nach Ostsüdosten (ESE) zum Ortler, ca. 1890 (Ans_13816, http://doi.org/10.3932/ethz-a-001089477)

Ans_00025 mit 55 Rh 176

Ebenfalls in der Ansichtensammlung befindet sich dieser Fotoabzug. Die Bildnummer Bestand 55 Rh 176 ist für uns sehr aufschlussreich. Sie deutet darauf hin, dass es sich um ein Bild aus unserem Bestand des Photographischen Instituts der ETH Zürich handelt. Dort liegt also das Originalnegativ, das wir in diesem Fall ebenfalls digitalisiert und online gestellt haben, als PI_55-RH-0176 (http://doi.org/10.3932/ethz-a-000049317). Sie erkennen hier nun bestimmt die Logik dieses Bildcodes!

Unbekannt: Zürich, ETH Zürich, Fernheizkraftwerk, Maschinenhalle mit Schaltwarte Zürich, Maschinenlaboratorium (ML), Maschinenhalle, 23.08.1955 (Ans_00017, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000012892)

Hintergrundinformationen

LBS_SR04-031861 mit 70.90.03

Die farbigen Kleinbilddias des Swissair-Fotoarchivs (LBS_SR04) waren in Hängeregistern abgelegt. Die Ablage war mittels numerischer Haussystematik geordnet. Die Systematik hier ist 70.90.03 (=Bildnummer Bestand). Das Kleinbilddiaarchiv wurde von uns der einfachheithalber mit einem Nummerus currens signiert. Der Bildcode enthält die Bildnummer Bestand in diesem Falle also nicht. Jedoch können neu die Bilder aus der thematischen Ablage gesucht werden. Geben Sie LBS_SR04 und 70.90.03  oder einfach nur 70.90 in E-Pics Bildarchiv Online ein.

Swissair: Mock-up eines Douglas DC-9-Cockpits der Swissair für Evakuations-Übungen des Kabinenpersonal, 11/1987 (Schulung : Schweizerische Luftverkehrsschule, 1985-1987. Reportage mit 15 Bilder, Auswahl digitalisiert)(LBS_SR04-031861, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000268822)

Auftraggeber und Projektnummern

Dia_303-05361 mit 0009_02_001_034

Die Bildnummer Bestand 0009_02_001_034 der Documenta Natura (Dia_303) ist die Originalablage und enthält Informationen zu Auftraggeber, Projektnummer, Seriennummer und Einzelbildnummer. Diesen besonderen Bestand werden wir in Kürze hier vorstellen.

Eins sei vorab angekündigt: Die Metadaten stammen von den Fotografen. Sie können Kommentare einreichen, diese werden im Kommentarfeld angezeigt, jedoch nicht in die Metadaten eingearbeitet.

Huber, Roger; Kobi, Hans: Wolfenschiessen NW, Auf dem Jochpass, Nordwestansicht mit Jochpasshütte, Jochseeli, im Hintergrund Bergbahnstationen, 11.09.1996 (Dia_303-05361, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000432226)

Eigene Ablagesysteme

SIK_01-008637 mit 261

Hans-Peter Bärtschi mit seiner Stiftung Industriekultur (SIK_01) wiederum hatte ein eigenes System. Seine Originalnummerierung ist lange Zeit die fortlaufenden Filmnummer (261 = Bildnummer Bestand). Kurz vor der Nummer 1000 stellt das System dann auf Aufnahmejahr mit Filmlaufnummer um. 

Bärtschi, Hans-Peter: Zofingen, 100 Jahre Nationalbahn, C 5/6 Nr. 2978 “Elefant”, 03.09.1977 (100 Jahre SNB, Zofingen, 1977. Reportage mit 39 Bildern, alle digitalisiert) (SIK_01-008637, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000508034)

Dia_348-00024 mit CW 19

Auch der Fotograf Peter Hahn hat ein eigenes System mitgeliefert. Seine Originalnummer CW 19 ist ihm natürlich geläufiger als unser Bildcode Dia_348 mit dem Nummerus currens.

Hahn, Peter: Leventina, Gips-Detail, Nähe Lago di Tremorgio, 1976 (Dia_348-00024, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000885004)

Verlagsnummer von Postkarten

PK_013461 mit 6005

Postkarten und andere Verlagsprodukte enthalten oft eine eigene verlagsinterne Nummerierung (=Bildnummer Bestand). Diese Information kann dann interessant werden, wenn man eine ähnliche Postkarte auf dem Web oder in einer anderen Sammlung findet. Mit der internen Verlagsnummer können ähnliche Bilder – Verlage haben ein Sujet oft mehrfach verwendet – eindeutig identifiziert werden.

Auch von Mittelholzer-Bildern gab es Verlagsprospekte. Deshalb sind die Originalnummern sehr wichtig. Oft kennen die Nutzer/innen nur diese Nummer. Die Recherche kann mit diesen Informationen entscheidend vereinfacht werden.

Unbekannt: Lago di Lugano e Punta di Melide, Poststempel 8.12.1908. Kilchberg (Zürich) : Wehrli A.-G. (PK_013461, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000967502)

Keine Regel ohne Ausnahme!

Fel_019717-RE mit 19717

Bei der grossen Postkartensammlung von Adolf Feller Fel_, bei dem wir sowohl die Digitalisate als auch die elektronisch erfassten Metadaten übernehmen konnten, wurden die Verlagsnummern leider nicht erfasst. In Bildnummer Bestand ist jetzt nur die Laufnummer der Postkartensammlung (19717) enthalten, die wiederum Grundlage für unseren Bildcode bildet. Diese Information ist also kein wirklicher Mehrwert (anlog zu Com_, LBS_H oder LBS_MH)

Unbekannt: La Panne, La Digue, Poststempel 20.5.1904. [S.l.] : D.V.D. Edit E Duytschaever-Vandevelde (Fel_019717-RE, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000123213)

Wie können Sie mitmachen?

Sind Sie zum ersten Mal auf diesem Blog und möchten Ihr Wissen gerne mit uns teilen, Sie wissen aber nicht wie? Dann lesen Sie die ersten Punkte in der Rubrik Mitmachen. Oder klicken Sie auf den DOI-Link in der Bildlegende, wenn Sie ein bestimmtes Bild vom Blogbeitrag direkt auf E-Pics ergänzen möchten. Falls Sie selber Bilder recherchieren möchten, aber nicht wissen wie, schauen Sie sich unser Videotutorial an.

Kommentare formal richtig schreiben

Sie können uns viel Handarbeit ersparen, wenn Sie Ihre E-Mails ohne Anrede und Grussformel folgendermassen beginnend schreiben: 

Vorname Name: Kommentartext

Beachten Sie zudem Folgendes:

  • Kommentar als Fliesstext ohne Absatzmarken (Enter-Taste)
  • kein Satzzeichen am Kommentarende
  • keine Absatzmarken am Kommentarende (Enter-Taste)
  • kein «Freundliche Grüsse»
  • keine Adressen/E-Mail-Signatur

Neue Bilder

Neu online gestellte Bilder werden in den Kategorien Neue Bestände oder Neue Bilder präsentiert (linke Menüführung\Kategorien auf E-Pics Bildarchiv Online).

Neue Bestände mit Documenta Natura (laufend), dem ersten Teil der Stiftung Industriekultur sowie Wild Heerbrugg (laufend) und anderen.

Neue Bilder mit Ansichten und PostkartenComet-ReportagenDiasammlungLuftbilderNachlässeund Swissair. Die neuen Bilder werden jeweils rund einen Monat in dieser Kategorie stehen gelassen.

Neue sMapshot-Kampagne

Der letzte Teil der Schrägaufnahmen der Swissair (1991-2011) startete am 15. Juni 2020!

Vollständige Bildinformationen

Unbekannt: Lago di Lugano e Punta di Melide, Poststempel 8.12.1908. Kilchberg (Zürich) : Wehrli A.-G. (PK_013461, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000967502)

Recent Posts

Recent Comments

Archives

Meta

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *