Schrägaufnahmen der Swissair (1991-2011) – neue sMapshot-Kampagne

Lesezeit: 3 Min.

Heute startet der letzte Teil der Schrägaufnahmen der Swissair mit ca. 9’400 Bildern. Die Kampagne des Teilbestands mit dem Bildcode-String LBS_L deckt die Jahre 1991 bis 2011 ab.

Der erste Teil der Schrägaufnahmen (1964-1980) sowie der zweite Teil der Schrägaufnahmen (1981-1990) sind fast abgeschlossen. Nur noch wenige Bilder sind zu georeferenzieren, teilweise sind die letzten Bilder jedoch sehr schwierig bis zu unmöglich zu verorten.

Eine kleine Bildauswahl

Swissair Photo AG: Corcelles-Cormondrèche, 23.05.2008 (LBS_L2-080105, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000377012) oder auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/158888
Swissair Photo AG: Fribourg, 30.06.2006 (LBS_L2-060195, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000340057) oder auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/161757
Swissair Photo AG: Granges-près-Marnand, 11.08.2011 (LBS_L2-110067, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000446922) oder auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/155247
Swissair Photo AG: Hoher Kasten, St. Gallen, 29.07.1993 (LBS_L1-931235, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000333398) oder auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/164040
Swissair Photo AG: Jonschwil, 17.05.2002 (LBS_L2-025511, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000338830) oder auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/164468
Swissair Photo AG: Küssnacht am Rigi, 26.04.2000 (LBS_L2-005077, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000337647) oder auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/157755
Swissair Photo AG: Landquart, 21.05.1991 (LBS_L1-910391, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000332040) oder auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/159828
Swissair Photo AG: Ligerz, Kirche, Rebberge, 15.07.1997 (LBS_L1-970358, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000336709) oder auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/162756
Swissair Photo AG: Rheinfall bei Neuhausen, 02.05.1994 (LBS_L1-940067, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000333638) oder auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/157818

Wie können Sie mitmachen?

Sind Sie zum ersten Mal auf diesem Blog und möchten Ihr Wissen gerne mit uns teilen, Sie wissen aber nicht wie? Dann lesen Sie die ersten Punkte in der Rubrik Mitmachen. Oder klicken Sie auf den DOI-Link in der Bildlegende, wenn Sie ein bestimmtes Bild vom Blogbeitrag direkt auf E-Pics ergänzen möchten. Falls Sie selber Bilder recherchieren möchten, aber nicht wissen wie, schauen Sie sich unser Videotutorial an.

Kommentare formal richtig schreiben

Sie können uns viel Handarbeit ersparen, wenn Sie Ihre E-Mails ohne Anrede und Grussformel folgendermassen beginnend schreiben: 

Vorname Name: Kommentartext

Beachten Sie zudem Folgendes:

  • Kommentar als Fliesstext ohne Absatzmarken (Enter-Taste)
  • kein Satzzeichen am Kommentarende
  • keine Absatzmarken am Kommentarende (Enter-Taste)
  • kein «Freundliche Grüsse»
  • keine Adressen/E-Mail-Signatur

Neue Bilder

Neu online gestellte Bilder werden in den Kategorien Neue Bestände oder Neue Bilder präsentiert (linke Menüführung\Kategorien auf E-Pics Bildarchiv Online).

Neue Bestände mit Hochmoorinventar (laufend), dem ersten Teil der Stiftung Industriekultur sowie Wild Heerbrugg (laufend) und anderen.

Neue Bilder mit Ansichten und PostkartenComet-ReportagenDiasammlungLuftbilderNachlässeund Swissair. Die neuen Bilder werden jeweils rund einen Monat in dieser Kategorie stehen gelassen.

Neue sMapshot-Kampagne

Der letzte Teil der Schrägaufnahmen der Swissair (1991-2011) startet am 15. Juni 2020!

Vollständige Bildinformationen

Swissair Photo AG: Schloss Chillon, 17.05.1993 (LBS_L1-930145, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000333215) oder auf sMapshot: https://smapshot.heig-vd.ch/contribute/163521

Recent Posts

Recent Comments

Archives

Meta

One Comment

  1. Koni Kreis
    Tuesday June 16th, 2020
    Reply

    Habe ich denn etwas mit der Weiterentwicklung von sMapshot verpasst?

    Das Navigieren in der Landkarte ist ja bubieinfach geworden. Die Auf- und Ab- und Links- und Rechts-Schalter sind nicht mehr notwendig, sondern man kann die Landkarte einfach mit der Maus (evtl. kombiniert mit der Ctrl-Taste) bewegen.

    Jetzt macht sMapshot einfach Freude.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *