Die Linksufrige Zürichseebahn

Lesezeit: 4 Min.

Per Zufall bin ich auf dieses höchst interessante kleine Fotoalbum aus den 1870er-Jahren gestossen. Und zwar verzaubern mich diese filigranen Ansichten von einsamen Bahnhöfen mit der unverbauten Weiten und den nicht-geteerten Plätzen und oft grosszügig angelegten Trasseen.

Es handelt sich um das Album „Schweizerische Nord-Ost-Bahn 1873-1878“ mit 27 Bildern, alle sind digitalisiert und mit dem Bildcode-String Ans_05444 auf E-Pics Bildarchiv Online einseh- und downloadbar.

Im Album enthalten sind folgende Teilstrecken:

  • Winterthur-Coblenz [Koblenz]
  • Bötzbergbahn [Bözbergbahn]
  • Linksufrige Zürichseebahn
  • Effretikon-Hinweil [Hinwil]
  • Baden-Niederglatt

Bahnhöfe der linksufrigen Seebahn

Zur Einstimmung die schönsten Bahnhöfe am linken Zürichseeufer.

Mit der Eröffnung der linksufrigen Seebahn der Schweizerischen Nordostbahn (NOB) von Zürich Hauptbahnhof über Thalwil, Pfäffikon SZ und Ziegelbrücke nach Näfels, wurde der Bahnhof Zürich-Enge als erste im Jahr 1875 errichtet.

Bachmann, A.: Linksufrige Zürichseebahn, Station Enge, 1985 (Ans_05444-011-AL-FL, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000098658)
Bachmann, A.: Linksufrige Zürichseebahn, Station Bendlikon, 1875 (Ans_05444-012-AL-FL, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000098659)

Der Bahnhof Thalwil wurde von der Nordostbahn im Zusammenhang mit dem Bau der linksufrigen Zürichseebahn am 20. September 1875 eröffnet. Im Zuge des Baus der Bahnstrecke Thalwil–Arth-Goldau wurde der Bahnhof 1897 zu einem Verzweigungsbahnhof ausgebaut.

Bachmann, A.: Linksufrige Zürichseebahn, Station Thalweil [Thalwil], 1875 (Ans_05444-013-AL-FL, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000098660)
Bachmann, A.: Linksufrige Zürichseebahn, Station Wädensweil [Wädenswil], 1875 (Ans_05444-017-AL-FL, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000098664)

Brücken und Belastungsproben

Kommentare gab es bei bisher neun Bildern. Hier eine Auswahl.

Zum Titelbild weiss Koni Kreis folgendes: „Mit ‚Katastrophe‘ wird auf die Vorgänge kurz nach der Eröffnung der Bahnlinie im September 1875 hingewiesen, bei denen sich grosse Teile der Bahnstation absenkten und zum Teil sogar in den Zürichsee versanken.“

Beim folgenden Bild haben wir zwei Kommentare, der eine ist sehr detail- wie aufschlussreich!

Anton Heer: „Der Titel müsste lauten auf Station Bötzenegg (siehe Foto). der Stationsname wechselte später auf Schinznach-Dorf. Verortung durch Kategorien Schinznach-Dorf/AG.“

Ruedi Wanner: Aufnahmedatum wohl zwischen 1905 (Doppelspur) und 1926 (Elektrifikation). Viele bemerkenswerte Details: Schreibweise Bötzenegg, Für Güterverkehr eine kombinierte Kopf- und Seitenrampe, später fiel die Kopframpe weg, Gleis 1 (links) nur in Sägefahrt Seite Tunnel erreichbar, Billettverkauf „Cassa“ am 2. Fenster von rechts, direkt ins Freie, Handbediente Glocke für Zugsabfahrten, Abortgebäude ganz links angeschnitten, gleicher Standort wie der spätere Neubau, Wärterbude am Ort des späteren Ziegeleigleises (Lehmverlad), Das Gleis rechts aussen scheint neueren Datums, (eben, Doppelspur 1905 ?), im Hintergrund stehen Rollwagen mit Arbeitsplattformen (für Tunnelarbeiten ?).

Bachmann, A.: Bötzbergbahn [Bözbergbahn], Station Bötzenegg, südliches Tunnelportal, 1905-1926 (Ans_05444-004-AL-FL, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000098651)

Anton Heer: „Belastungsprobe mit zwei NOB-Dampfloks, Zweikuppler der Maschinenfabrik Esslingen (mit Spitzname ‚Gartenhag‘).“

Bachmann, A.: Effretikon-Hinweil [Hinwil], Wildbachbrücke bei Wetzikon, Belastungsprobe mit zwei NOB-Dampfloks, 1875 (Ans_05444-024-AL-FL, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000098671)

Nochmals Anton Heer: „Die noch einspurige Mühlebachbrücke über den Fischingerbach bei Mumpf/AG; Kategorie Mumpf/AG zufügen.“ Wir haben noch folgenden Hinweis: Rhein, im Hintergrund Säckingen (2 Türme = Kloster Säckingen).

Bachmann, A.: Bötzbergbahn, Mühlethalbrücke [i.e. Mühlebachbrücke] bei Mumpf, 1875 (Ans_05444-007-AL-FL, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000098654)

Anton Heer: „Ortsbezeichnungen Eiensteg, Im Uekenei, heute Breiti. Verortung durch Kategorien Ueken/AG, Frick/AG.“

Bachmann, A.: Bötzbergbahn, Uekerdamm, 1875 (Ans_05444-005-AL-FL, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000098652)

Und schliesslich schreibt uns Heinz Hieke: „Diese Brücke existiert nicht mehr. Sie wurde 1950 durch einen Neubau ersetzt.“ 

Unbekannt: Linie Winterthur-Coblenz [Koblenz], Eisenbahn-Viaduct [Viadukt] über den Wildbach bei Rorbas-Bülach , 1876 (Ans_05444-001-AL-FL, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000098648)

Wie können Sie mitmachen?

Sind Sie zum ersten Mal auf diesem Blog und möchten Ihr Wissen gerne mit uns teilen, Sie wissen aber nicht wie? Dann lesen Sie die ersten Punkte in der Rubrik Mitmachen. Oder klicken Sie auf den DOI-Link in der Bildlegende, wenn Sie ein bestimmtes Bild vom Blogbeitrag direkt auf E-Pics ergänzen möchten. Falls Sie selber Bilder recherchieren möchten, aber nicht wissen wie, schauen Sie sich unser Videotutorial an.

Kommentare formal richtig schreiben

Sie können uns viel Handarbeit ersparen, wenn Sie Ihre E-Mails ohne Anrede und Grussformel folgendermassen beginnend schreiben: 

Vorname Name: Kommentartext

Beachten Sie zudem Folgendes:

  • Kommentar als Fliesstext ohne Absatzmarken (Enter-Taste)
  • kein Satzzeichen am Kommentarende
  • keine Absatzmarken am Kommentarende (Enter-Taste)
  • kein «Freundliche Grüsse»
  • keine Adressen/E-Mail-Signatur

Neue Bilder

Neu online gestellte Bilder werden in den Kategorien Neue Bestände oder Neue Bilder präsentiert (linke Menüführung\Kategorien auf E-Pics Bildarchiv Online).

Neue Bestände mit Documenta Natura (laufend), dem ersten Teil der Stiftung Industriekultur sowie Wild Heerbrugg (laufend) und anderen.

Neue Bilder mit Ansichten und PostkartenComet-ReportagenDiasammlungLuftbilderNachlässeund Swissair. Die neuen Bilder werden jeweils rund einen Monat in dieser Kategorie stehen gelassen.

Neue sMapshot-Kampagne

Der letzte Teil der Schrägaufnahmen der Swissair (1991-2011) startete am 15. Juni 2020!

Vollständige Bildinformationen

Bachmann, A.: Linksufrige Zürichseebahn, Station Horgen nach der Katastrophe, 1875 (Ans_05444-016-AL-FL, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000098663)

Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archive

Meta

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.