Langenthal erhält den Wakkerpreis 2019

Vorbemerkung: Die nächste sMapshot-Kampagne mit Senkrechtaufnahmen startet nicht wie angekündigt am 11. März, sondern eine Woche später am 18. März 2019. Grund: Arbeiten am Server. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Die Stadt Langenthal erhält den diesjährigen Wakkerpreis für den sorgfältigen Umgang mit der industriellen Vergangenheit. Und wir haben Bilder zu diesem Ort! In diversen Beständen stecken Ansichten aus der Luft, vom Boden, wurden idyllische Postkarten hergestellt oder man fuhr für Reportagen in die grossen Industriebetriebe. Ein erster Einstieg auf E-Pics Bildarchiv Online ist über das Ortsschlagwort Langenthal zu empfehlen. Zur Zeit sind 283 Bilder online. Der Hinweis zu diesem Blogpost stammt von Koni Kreis, vielen Dank!

Der Schweizer Heimatschutz, der den Wakkerpreis vergibt, begründet seinen Entscheid wie folgt: Die Stadt Langenthal habe die Krise überwunden, vor allem dank einer Rückbesinnung auf die Qualitäten vor Ort und mit Mut zur Innovation. Dies zeige sich ganz besonders im Umgang mit ihrem baulichen industriellen Erbe wie Fabrikarealen, Arbeitersiedlungen, Villenanlagen oder öffentlichen Gebäuden. Diese wurden systematisch inventarisiert und als zentrale Ankerpunkte für künftige Entwicklungen festgeschrieben.

Langenthal hat in den vergangenen Jahren in die Aufwertung der öffentlichen Räume im Zentrum investiert. Daneben wurden diverse Schulbauten und das Stadttheater renoviert. Die Stadt erkläre mit all diesen Massnahmen selbstbewusst, dass sie ein lebendiges, urbanes Zentrum einer grösseren ländlich geprägte Region sein wolle, schreibt der Heimatschutz.

Swissair Photo AG: Langenthal, 07.05.1981 (LBS_L1-812099, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000317986)

Das Ortsbild

Nebst vielen Luftbildern gibt es auch eine Ortsbildreportage der Comet Photo AG aus dem Jahr 1977. Mit dem Bildcode-String Com_LC1159 findet man auf E-Pics Bildarchiv Online 9 Bilder in Farbe.

Sonderegger, Christoph: Langenthal, 1977 (Com_LC1159-008, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999354)
Sonderegger, Christoph: Langenthal, 1977 (Com_LC1159-006, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999352)
Sonderegger, Christoph: Langenthal, 1977 (Com_LC1159-004, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999347)
Sonderegger, Christoph: Langenthal, 1977 (Com_LC1159-003, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999345)

Die Porzellanfabrik

Ein gutes Beispiel für den Schweizer Heimatschutz ist das sogenannte „Porzi“-Areal, also das Industrieareal der ehemaligen Porzellanfabrik. Gut 100 Jahre lang wurde in den vom Architekt Hector Egger gebauten Fabrikgebäuden das Langenthaler Geschirr hergestellt. Ein Langenthaler Service fehlte kaum in einem Schweizer Haushalt oder Restaurant.

Mit zunehmender Konkurrenz aus Osteuropa und Asien setzte jedoch in den 1990er-Jahren der Niedergang der traditionsreichen „Porzi“ ein. Der Zusammenbruch dieser für Langenthal wichtigen Firma hatte auf die Stadt eine regelrechte Schockwirkung. Weil auch andere bedeutende Industriefirmen schwächelten, waren zur Jahrtausendwende weit über 1’000 Arbeitsstellen verloren gegangen.

Im Comet-Bestand befindet sich eine Reportage von Heinz Baumann in Schwarz-Weiss aus dem Jahr 1973. Die Reportage mit Bildcode Com_L22-0883 umfasst insgesamt 66 Bilder, 32 davon haben wir ausgesucht und online gestellt.

Bender, Paul: Porzellanfabrik Langenthal, vor 1924 (Ans_04161, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000022053)
Baumann, Heinz: Porzellanfabrik Langenthal, 1973 (Com_L22-0883-0002-0006, http://doi.org/10.3932/ethz-a-001005500)
Baumann, Heinz: Porzellanfabrik Langenthal, 1973 (Com_L22-0883-0001-0006, http://doi.org/10.3932/ethz-a-001005486)
Baumann, Heinz: Porzellanfabrik Langenthal, 1973 (Com_L22-0883-0002-0005, http://doi.org/10.3932/ethz-a-001005497)
Baumann, Heinz: Porzellanfabrik Langenthal, 1973 (Com_L22-0883-0001-0009, http://doi.org/10.3932/ethz-a-001005490)

Die Krise der Wollindustrie

Björn Eric Lindroos fotorgrafierte die Krise der Wollindustrie in Langenthal im Jahr 1958. Die Mittelformat-Reportage in Schwarz-Weiss enthält insgesamt 45 Bilder, 13 davon sind online gestellt. Der Bildcode-String auf E-Pics Bildarchiv Online hierzu lautet Com_M07-0138.

Bei dieser Reportage fehlen sämtliche Kontextinformationen. Nicht einmal der Fabrikationsbetrieb ist bekannt, geschweige denn wurden Maschinen oder Arbeitsvorgänge beschrieben.

Lindroos, Björn Eric: Krise in der Wollindustrie, 1958 (Com_M07-0138-0002, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000658795)
Lindroos, Björn Eric: Krise in der Wollindustrie, 1958 (Com_M07-0138-0009, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000658801)
Lindroos, Björn Eric: Krise in der Wollindustrie, 1958 (Com_M07-0138-0013, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000658805)
Lindroos, Björn Eric: Krise in der Wollindustrie, 1958 (Com_M07-0138-0005, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000658794)
Lindroos, Björn Eric: Krise in der Wollindustrie, 1958 (Com_M07-0138-0001, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000658792)

Wie können Sie mitmachen?

Sind Sie zum ersten Mal auf diesem Blog und möchten Ihr Wissen gerne mit uns teilen, Sie wissen aber nicht wie? Dann lesen Sie die ersten Punkte in der Rubrik Mitmachen. Oder klicken Sie auf den DOI-Link in der Bildlegende, wenn Sie ein bestimmtes Bild vom Blogbeitrag direkt auf E-Pics ergänzen möchten. Falls Sie selber Bilder recherchieren möchten, aber nicht wissen wie, schauen Sie sich unser Videotutorial an.

Kommentare formal richtig schreiben

Sie können uns viel Handarbeit ersparen, wenn Sie Ihre E-Mails ohne Anrede und Grussformel folgendermassen beginnend schreiben: 

Vorname Name: Kommentartext

Beachten Sie zudem Folgendes:

  • Kommentar als Fliesstext ohne keine Absatzmarken (Enter-Taste)
  • kein Satzzeichen am Kommentarende
  • keine Absatzmarken am Kommentarende (Enter-Taste)
  • kein «Freundliche Grüsse»
  • keine Adressen/E-Mail-Signatur

Neue Bilder

Neu online gestellte Bilder werden in den Kategorien Neue Bestände oder Neue Bilder präsentiert (linke Menüführung\Kategorien auf E-Pics Bildarchiv Online).

Neue Bestände mit Hochmoorinventar (laufend) und dem ersten Teil der Stiftung Industriekultur.

Neue Bilder mit Ansichten und PostkartenComet-Reportagen, DiasammlungLuftbilder, Nachlässe und Swissair. Die neuen Bilder werden jeweils rund einen Monat in dieser Kategorie stehen gelassen.

Neue sMapshot-Kampagnen

Falls Sie mehr an Georeferenzierung von Bildern interessiert sind, besuchen Sie unsere Plattform sMapshot! Die aktuellen Kampagne mit Gletscherbildern läuft seit 17. Dezember 2018. 

Am 18. März 2019 startet die nächste Kampagne mit Senkrechtaufnahmen. Wegen Serverprobleme müssen wir den Start leider voraussichtlich um eine Woche verschieben! Wir bitte um Ihr Verständnis!

Vollständige Bildinformationen

Baumann, Heinz: Porzellanfabrik Langenthal, 1973 (Com_L22-0883-0002-0008, http://doi.org/10.3932/ethz-a-001005501)

Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archive

Meta

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.