sMapshot an der photoSCHWEIZ19

Besuchen Sie uns an der photoSCHWEIZ19!

Wir stellen sMapshot an der photoSCHWEIZ19 in Zürich-Oerlikon vor! Die „grösste Werkschau für Fotografie der Schweiz“ dauert noch bis Montag, 14. Januar 2019. Unser Stand mit zwei PC-Stationen befindet sich in Halle 622, gleich rechts beim Eingang. Zu den Peakzeiten werden wir persönlich am Stand Ihre Fragen beantworten. Die Peakzeiten sind: am Wochenende zwischen 11 und 16 Uhr, an Wochentagen zwischen 12 und 15 Uhr.

Anleitung für Neueinsteiger/innen

1) Wählen Sie ein Bild aus und starten Sie die Georeferenzierung

2) Bestimmen Sie den Aufnahmestandort und den Blickwinkel

Zuerst den Standort des Fotografen, danach Richtung und Blickwinkel angeben.

3) Definieren Sie mindestens 6 Punktepaare

Jeweils einen Punkt im Bild und einen auf der Karte auswählen. Bei Gebäuden (rot/gelb) die Punkte am Fundament (in die Landschaft also) und nicht aufs Gebäude setzen!

4) Abstimmen des Bildes im Globus mit Transparenz und Tiefe

5) Korrigieren Sie fehler- oder mangelhafte Metadaten

6) Sie können Ihre Bilder selber verwalten, sofern Sie eingeloggt sind Tipps & Tricks

  1. Browser: Arbeiten Sie bevorzugt mit modernen Browsern wie Chrome, Firefox oder Edge. Mit den aktuellsten Versionen von Internet Explorer und Safari ist das Arbeiten grundsätzlich auch möglich.
  2. Der angezeigte virtuelle Globus ist von Swisstopo und deckt ausschliesslich das Gebiet der Schweiz ab. Aktivieren Sie Bing Maps, um in Grenzgebieten die Landschaften im Ausland anzuzeigen.
  3. Die Geolokalisierung verläuft in zwei Stufen:
  4. Sie müssen zunächst mindestens vier Punkte angeben, die sich auf dem Bild und dem virtuellen Globus entsprechen. Das Bild kann dadurch grob verortet werden.
  5. Danach werden Sie aufgefordert, mindestens zwei weitere Punkte anzugeben, damit das Bild vollständig geolokalisiert werden kann.
  6. Verteilen Sie die Punkte auf dem ganzen Bild, damit eine möglichst grosse Abdeckung entsteht. So kann das Bild präzise in den virtuellen Globus eingefügt werden.
  7. Setzen Sie Referenzpunkte in der Landschaft! Bei Gebäuden die Punkte am Fundament (in die Landschaft also) und nicht aufs Gebäude setzen, denn diese werden nicht erkannt und die Punkte werden als „falsch“ bewertet.Wenn Punkte als nicht exakt oder falsch (orange oder rot) angezeigt werden, können diese mit der Maus ausgewählt/aktiviert und verschoben werden.
  8. Wenn Sie feststellen, dass ein Bild seitenverkehrt dargestellt wird und Sie es daher nicht geolokalisieren können, können Sie dies unter „ein Problem melden“ (unterhalb des Bildes) melden.
  9. Um ins Ranking zu kommen, melden Sie sich bitte an. Sie können sich über Facebook, Google plus oder ein separates Login anmelden.
  10. In mySMapshot (nur mit Anmeldung) können Sie den Status Ihrer georeferenzierten Bilder verwalten.

Wie können Sie mitmachen?

Sind Sie zum ersten Mal auf diesem Blog und möchten Ihr Wissen gerne mit uns teilen, Sie wissen aber nicht wie? Dann lesen Sie die ersten Punkte in der Rubrik Mitmachen. Oder klicken Sie auf den DOI-Link in der Bildlegende, wenn Sie ein bestimmtes Bild vom Blogbeitrag direkt auf E-Pics ergänzen möchten. Sie können uns viel Handarbeit ersparen, wenn Sie Ihre E-Mails ohne Anrede folgendermassen beginnend schreiben: Vorname Name: Kommentartext schreiben.

Neu online gestellte Bilder werden in der Kategorie Neue Bilder präsentiert. Diese finden Sie auf der Bilddatenbank in der linken Menüführung unter Kategorien. Im Moment gibt es vier Unterkategorien: Ansichten und PostkartenComet-ReportagenLuftbilder und Swissair. Wir werden die neuen Bilder jeweils rund einen Monat in der Kategorie stehen lassen.

Falls Sie selber Bilder recherchieren möchten, aber nicht wissen wie, schauen Sie sich unser Videotutorial an.

Falls Sie mehr an Georeferenzierung von Bildern interessiert sind, besuchen Sie unsere neue Plattform sMapshot! Die aktuellen Kampagne mit Gletscherbildern laufen seit 17. Dezember 2018 und mit Senkrechtaufnahmen seit 7. Januar 2019.

Vollständige Bildinformationen

Schneider, Damian: Impressionen photoSchweiz16, 2016 (https://goo.gl/images/1va1ir)

Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archive

Meta

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.