Das ist der 250. Blogpost!

Lesezeit: 5 Min.

Ein Grund zu grosser Freude: das ist der 250. Post auf diesem Blog! Unser Blog ist am 9. Mai 2016 online gegangen. Wir berichten zweimal wöchentlich in den Rubriken „Wissen Sie mehr?“ (montags) und „Sie wussten mehr!“ (freitags). Der Blog hat sich in den über zwei Jahren sehr gut in der Crowdsourcing-Community etabliert. Die Zugriffszahlen sind jeweils an den Post-Tagen signifikant erhöht. Die Crowd reagiert auch meist unmittelbar auf die Montags-Aufrufe. Bilder, die auf Widerhall stossen, werden meist in den ersten Tagen identifiziert und genauer beschrieben.

Das Wichtigste sind Sie!

Ohne Ihre unermüdliche Hilfe und auch grosse Leidenschaft beim Rätseln wäre unser Crowdsourcing sehr schnell wieder eingeschlafen! Dies ist ein grosses Dankeschön an alle unsere Crowdsourcer und Crowdsourcerinnen, ob solche mit vielen und regelmässigen oder sporadischen Einsendungen.

Es gibt eine sehr treue Top 10, die überraschenderweise praktisch seit Beginn weg unverändert ist und 77 % aller Eingaben an uns geschickt hat. Die Top 30 ist ebenfalls relativ konstant, von ihr kamen bisher 89 % aller E-Mails! Die aktuellen und kumulativen Statistiken finden Sie jeweils hier.

Zugriffsstatistiken

Die Zugriffsstatistik auf unseren Blog zeigt eine stete Zunahme sowohl bei den Visits (siehe Screenshot) als auch bei den Pageviews (ohne Abbildung). Im 2018 hatten wir bisher durchschnittlich 11’430 Visits/Monat, im ersten Jahr waren es 5’423.

Ziel dieses Blogs

Dieser Blog informiert über Aktuelles aus den Crowdsourcing-Initiativen der ETH-Bibliothek Zürich. Crowdsourcing wird momentan vor allem für die Bestimmung von Bildern aus dem Bildarchiv eingesetzt, es sind aber auch andere Crowdsourcing-Initiativen mit anderen Materialien der ETH-Bibliothek möglich. So hatte die Kartensammlung im Januar 2017 fürs Georeferenzieren aufgerufen und so ihr Projekt entscheidend vorwärts bringen können. Das Projekt wurde darauf schneller als erwartet erfolgreich abgeschlossen.

Generell richten sich die Bloginhalte an zwei Zielgruppen:

  • die vielen Freiwilligen, deren Einsatz den grossen Erfolg der Crowdsourcing-Initiativen erst möglich macht.
  • Akteure aus Bibliotheken, Archiven und Museen, die sich für Informationen und Erfahrungen rund um die Umsetzung von Crowdsourcing-Projekten interessieren.

Bildergalerie

Da Sie heute im Zentrum stehen, gibt es hier ein paar schöne Gruppenfotos oder Fotos, die bei uns mit Menschen im Kontext/Privatleben/Landschaft beschlagwortet werden. Das sind meist Landschaftsaufnahmen, in denen Menschen stehen; diese Menschen sind dabei nicht das zentrale Bildmotiv, manchmal übersieht man sie regelrecht, manchmal dienen sie quasi als Massstab, um zu zeigen, wie gross etwa ein Baum oder ein sonstiges, wenig bekanntes Objekt ist.

In unseren Beständen gehören Bilder mit Menschen eher zu den seltenere Bildern. So gibt es heute eine kleine Bildergalerie mit vielen Menschen, einfach zum Geniessen. Es handelt sich um Bilder aus unserer Ansichtensammlung, die im Laufe von 2017 und 2018 in unseren Bestand gelangt sind.

Unbekannt: Am Steinernwachtweg bei Wengen, Maggli, Mama, ca. 1899 (Ans_12008, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999539)
Unbekannt: Am Axalp (Krautmätteli), 1907 (Ans_12018, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999562)
Unbekannt: Am Linden, Restaurant Schlegwegbad, 1907 (Ans_12032, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999562)
Unbekannt: Am Moossee, 1908 (Ans_12038, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999566)

Beim folgenden Bild haben wir von René Edward Knupfer-Müller folgende Präzisierung zum Aufnahmestandort bekommen: „Aufnahmeposition: im Gebiet Egg (Wasserscheide zwischen Tal der Schwarzen Lütschinen & Brienzersee) auf ungefähr 2050 m Höhe. Rechts: Schwabhorn.“

Unbekannt: Sägistal, 1906 (Ans_12051, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999580)
Unbekannt: Heimiswil (Kaltacker), 1906 (Ans_12054, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999582)
Unbekannt: Sägistal mit Schwabhorn, 1906 (Ans_12056, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999586)
Charnaux Frères: Grindelwald mer de glace, ca. 1880 (Ans_12118, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999655)
Unbekannt: Hochwasser in Le Locle, August 1903, ca. 1903 (Ans_12141, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999668)
Unbekannt: Hochwasser in Le Locle, August 1903, ca. 1903 (Ans_12142, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999671)
Unbekannt:Panorama d’Albegna (Liguria), terremoto-tsunami del 23 febbraio 1887, 1887 (Ans_12157, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999685)

August Berlinger lieferte folgende Kontextinformationen: „Gemeint ist Ständerat Leonhard Blumer, Besitzer der Weberei Sernftal. Datierung: 1895 kann nicht stimmen, da das neue Webereigebäude im Hintergrund 1896/97 erbaut wurde. Daher ist auch hier (wie Aufnahme Ans_12385) ein Zeitraum von 1896 bis 1903, wahrscheinlich aber 1897 anzunehmen.“

Knobel, Joachim: Am Onkel & Tante Ständerats Heim im Umbau, Engi, ca. 1897 (Ans_12381, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000998275)

Wie können Sie mitmachen?

Sind Sie zum ersten Mal auf diesem Blog und möchten Ihr Wissen gerne mit uns teilen, Sie wissen aber nicht wie? Dann lesen Sie die ersten Punkte in der Rubrik Mitmachen. Oder klicken Sie auf den DOI-Link in der Bildlegende, wenn Sie ein bestimmtes Bild vom Blogbeitrag direkt auf E-Pics ergänzen möchten. Sie können uns viel Handarbeit ersparen, wenn Sie Ihre E-Mails ohne Anrede folgendermassen beginnend schreiben: Vorname Name: Kommentartext schreiben.

Neu online gestellte Bilder werden in der Kategorie Neue Bilder präsentiert. Diese finden Sie auf der Bilddatenbank in der linken Menüführung unter Kategorien. Im Moment gibt es vier Unterkategorien: Ansichten und PostkartenComet-ReportagenLuftbilder und Swissair. Wir werden die neuen Bilder jeweils rund einen Monat in der Kategorie stehen lassen.

Falls Sie selber Bilder recherchieren möchten, aber nicht wissen wie, schauen Sie sich unser Videotutorial an.

Falls Sie mehr an Georeferenzierung von Bildern interessiert sind, besuchen Sie unsere neue Plattform sMapshot! Die zweite grosse Kampagne mit Swissair-Luftbildern von Werner Friedli startete am 30. April 2018 mit Teil 1 von 3 (1939-1953), am 1. Juni 2018 startete der Teil 2 von 3 (1954-1962), Teil 3 ging am 13. August 2018 online.

Vollständige Bildinformationen

Unbekannt: Wangen an der Aare, Engi, ca. 1906 (Ans_12061, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000999590)

Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archive

Meta

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.