Der Bau der Staumauer Grande Dixence (1955)

Lesezeit: 3 Min.

Während in den letzten Wochen hier viel über sMapshot die Rede war, wurde auch auf  E-Pics Bildarchiv Online fleissig weiter kommentiert!

Hans Zumbühl hat beispielsweise diese schöne Comet-Reportage von Hans Gerber über den Bau von Stollen und Staumauer der Grande Dixence aus dem Jahr 1955 verbessert. Die ganze Reportage mit neun digitalisierten von 44 Bildern finden sich mit dem Bildcode-String Com_M04-0426.

Auf den ersten zwei Bildern ist „Die Staumauer etwa zur Hälfte seiner geplanten Höhe von 285 m gebaut. Im Hintergrund: die 1934 fertiggestellte alte Pfeilerstaumauer, die im neuen Lac des Dix verschwinden wird“.

Gerber, Hans: Val des Dix, Staumauerbau Grande Dixence, Staumauer, 1955 (Com_M04-0426-0004, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000658356)
Gerber, Hans: Val des Dix, Staumauerbau Grande Dixence, Staumauer, 1955 (Com_M04-0426-0005, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000658357)

Der Herr vor der „halben“ Staumauer ist leider (noch) nicht bekannt.

Gerber, Hans: Val des Dix, Staumauerbau Grande Dixence, Staumauer, 1955 (Com_M04-0426-0002, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000658354)

Das nächste Bild gibt einen „Blick auf einen Teil der Betonaufbereitungsanlagen“ frei.

Gerber, Hans: Val des Dix, Staumauerbau Grande Dixence, Teil der Betonaufbereitungsanlagen, 1955 (Com_M04-0426-0003, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000658355)

Zu den folgenden drei Bildern schreibt Hans Zumbühl: „Bei diesem Stollen dürfte es sich um den befahrbaren Hauptsammelkanal handeln, der das Nutzwasser der Pumpstationen Zmutt, Stafel, Ferpècle und Arolla dem Lac de Dix an seinem südlichen Ende zuführt.“ Auch im Bild: die Mineure/Tunnelbauer.

Gerber, Hans: Val des Dix, Stollenbau Grande Dixence, 1955 (Com_M04-0426-0009, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000658361)
Gerber, Hans: Val des Dix, Stollenbau Grande Dixence, 1955 (Com_M04-0426-0008, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000658360)
Gerber, Hans: Val des Dix, Stollenbau Grande Dixence, 1955 (Com_M04-0426-0007, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000658359)

Das grosse Gebäude wurde „Le Ritz“ genannt, es ist die Unterkunft für die über 3’000 am Stollen- und Staumauerbau-Beschäftigten.

Gerber, Hans: Val des Dix, Staumauerbau Grande Dixence, Unterkünfte für die über 3000 Beschäftigten, 1955 (Com_M04-0426-0001, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000658352)

Wie können Sie mitmachen?

Sind Sie zum ersten Mal auf diesem Blog und möchten Ihr Wissen gerne mit uns teilen, Sie wissen aber nicht wie? Dann lesen Sie die ersten Punkte in der Rubrik Mitmachen. Oder klicken Sie auf den DOI-Link in der Bildlegende, wenn Sie ein bestimmtes Bild vom Blogbeitrag direkt auf E-Pics ergänzen möchten. Sie können uns viel Handarbeit ersparen, wenn Sie Ihre E-Mails ohne Anrede folgendermassen beginnend schreiben: Vorname Name: Kommentartext schreiben.

Neu online gestellte Bilder werden in der Kategorie Neue Bilder präsentiert. Diese finden Sie auf der Bilddatenbank in der linken Menüführung unter Kategorien. Im Moment gibt es vier Unterkategorien: Ansichten und PostkartenComet-ReportagenLuftbilder und Swissair. Wir werden die neuen Bilder jeweils rund einen Monat in der Kategorie stehen lassen.

Falls Sie selber Bilder recherchieren möchten, aber nicht wissen wie, schauen Sie sich unser Videotutorial an.

Falls Sie mehr an Georeferenzierung von Bildern interessiert sind, besuchen Sie unsere neue Plattform sMapshot! Die nächste Kampagne mit rund 20’000 Luftbildern von Werner Friedli startet am Montag, 30. April 2018.

Vollständige Bildinformationen

Gerber, Hans: Val des Dix, Staumauerbau Grande Dixence, Teil der Betonaufbereitungsanlagen, 1955. Stauwerk Grand-Dixence, 1955. Reportage mit 44 Bildern (Auswahl digitalisiert) (Com_M04-0426-0003, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000658355)

DOI Link: https://doi.org/10.35016/ethz-cs-5629-de

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.