Bildarchiv goes Video

Lesezeit: 2 Min.

Wir freuen uns sehr, Ihnen eine Video-Serie zum Crowdsourcing im Bildarchiv der ETH-Bibliothek präsentieren zu dürfen! Wir wollen Ihnen damit einen anschaulichen Einblick ins Crowdsourcing geben. Natürlich sollen damit auch neue Freiwillige zum Miträtseln animiert werden.

Unsere Mini-Serie enthält acht Episoden. Die Episoden sind jeweils zwischen 1,5 und 4 Minuten lang. Sie sind in deutscher Sprache.

Ab dieser Woche werden wir in regelmässigen Abständen die Episoden veröffentlichen. Die ersten drei Episoden erscheinen in Abständen von drei Wochen, die nachfolgenden fünf dann jeweils am ersten Mittwoch des Monats.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Episodenguide

Episode 1: Das Bildarchiv der ETH-Bibliothek und warum machen wir Crowdsourcing?

Episode 2: Das Treffen der Crowd-Aktivisten am 15. November 2016. Highlights vom Vortrag von Nicole Graf und vom anschliessenden Apéro.
Der ungekürzte Vortrag von Nicole Graf findet sich hier.

Episoden 3 bis 8: Interviews von ausgewählten Crowd-Aktivisten, jeweils zwischen 3 und 4 Minuten lang.

Nummer Datum Titel
Episode 1 03.04.2017 Crowdsourcing im Bildarchiv der ETH-Bibliothek
Episode 2 24.04.2017 Crowdsourcing-Event
Episode 3 08.05.2017 Interview Walter Aeberli
Episode 4 05.06.2017 Interview Heinz Hieke
Episode 5 03.07.2017 Interview Koni Kreis
Episode 6 07.08.2017 Interview Sigi Heggli
Episode 7 04.09.2017 Interview Hans-Peter Eigenmann
Episode 8 02.10.2017 Interview Thomas Pfister

Die Videos werden an den oben genannten Daten auf dem Youtube-Channel der ETH-Bibliothek publiziert und im Blog zwei Tage später unter Multimedia eingebunden werden.

Urheberschaft

Konzeption und Redaktion der ganzen Serie: Maximiliane Okonnek und Nicole Graf (ETH-Bibliothek)

Realisation der Episode 1: Regie, Animation: William Crook, Design: Claude Lüthi, Sounddesign: Luc Gut

Realisation Episoden 2-8: Nathalie Schmidig, Roland Lanz (Multimedia Services der ETH Zürich)

Die Episoden 2 bis 8 sind darüber hinaus mit tatkräftiger Unterstützung von Deborah Kyburz, Roland Lüthi und dem ganzen Bildarchiv-Team (ETH-Bibliothek) sowie der aktiven Crowd am 15. November 2016 entstanden.

 

Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archive

Meta

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.