Fotografische Trouvaillen vom Bau des Aussersihler-Viadukts

Lesezeit: 3 Min.

Wieder einmal haben wir eine fotografische Trouvaille in unserem Ansichtenbestand gefunden: Albumin-Abzüge vom Bau des Aussersihler-Viadukts.

Kurze Geschichte des Viadukts

Mit Aussersihler Viadukt im Industriequartier in Zürich werden zwei Eisenbahnbrücken bezeichnet: der höhere Wipkinger Viadukt, der Richtung Bahnhof Wipkingen führt, und der niedrigere und heute stillgelegte Lettenviadukt, der zum ehemaligen Bahnhof Letten führt. Der Wipkinger Viadukt wird immer noch als Verbindung der Bahn vom Hauptbahnhof Zürich durch den Wipkingertunnel nach Oerlikon gebraucht. Der Lettenviadukt wird heute als Fussgänger- und Fahrradweg genutzt und ist so eine weitere Verbindung der Stadtkreise 5 und 6. Der Weg führt von der Josefswiese über die Lettenbrücke zum Bahnhof Letten und via Badeanstalt Oberer Letten an der Limmat entlang bis zum Jugendkulturhaus Dynamo.

Der Aussersihler Viadukt wurde ab 1875 von der Schweizerischen Nordostbahn (NOB) geplant und von 1891 bis 1894 innerhalb dreieinhalb Jahren fertiggestellt. Die Arbeiten standen unter der Leitung von NOB-Oberingenieur Robert Moser. Die Eröffnung fand am 18. August 1894 statt.

Der Wipkinger Viadukt war bei der Erbauung mit 834 Metern Länge das längste Brückenbauwerk der Schweiz. Der Lettenviadukt ist mit 823 Meter Länge ein wenig kürzer. Bis 1941 war der Aussersihler Viadukt Bestandteil des längsten zusammenhängenden Brückenbauwerkes der Schweiz, als es durch das Berner Lorraineviadukt längenmässig übertroffen wurde.

Am 2. Dezember 1940 wurde der Viadukt bombardiert. Dabei wurden Viadukt, Fahr- und Speiseleitung beschädigt. Drei Bahnbeamte wurden schwer, zwei weitere leicht verletzt.

Bilder vom Eisenbahnbau mit den Arbeitern

In unserem Ansichtenbestand befindet sich eine Sammlung von 14 undatierten und nicht beschrifteten Bildern zum Eisenbahnbau in der Schweiz. Der Bildcode der Sammlung lautet Ans_05426. Es handelt sich um Albumin-Abzüge, die auf Karton montiert sind. Anton Heer schrieb den treffenden Titel „Bau der neuen Zufahrten Zürich-Wipkingen (Doppelspur) und Zürich-Letten (Einspur)“ und hat vier Bilder gleich näher beschrieben. Die Bilder haben wir aufgrund der Bauzeit mit 1891 bis 1894 datiert.

Vorne: Bau-Dampflok mit Arbeiter in Foto-Pose, im Hintergrund der Uetliberg. Es gibt in der Sammlung einige Bilder mit posierenden Menschen. Fotografien von Arbeitern aus jener Zeit gelten als eine Seltenheit.

Bau der neuen Zufahrten Zürich-Wipkingen (Doppelspur) und Zürich

(Ans_05426-001-FL, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000098189)

Hier der Blick nach Nordosten.

Bau der neuen Zufahrten Zürich-Wipkingen (Doppelspur) und Zürich

(Ans_05426-004-FL, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000098192)

Der Blick Richtung Wipkingen und im Vordergrund Güterwagen der Nordostbahn (NOB), Gotthardbahn (GB) und Jura-Simplon-Bahn (JS).

Bau der neuen Zufahrten Zürich-Wipkingen (Doppelspur) und Zürich

(Ans_05426-012-FL, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000098200)

Hier weiss Anton Heer folgendes zu präzisieren: Bereich der Überführung über die Hauptlinie Zürich – Baden.

Bau der neuen Zufahrten Zürich-Wipkingen (Doppelspur) und Zürich

Es gäbe sicher noch einiges zu sagen…

Es gäbe also sicher noch einiges zu den hier präsentierten und den anderen Bildern zu sagen. Man könnte sie eventuell gar genauer verorten, auf den rund 1,6 Kilometern Länge des Viadukts. Ein weiteres schönes Beispiel für die posierenden Arbeiter und Arbeiterinnen zum Abschluss:

Bau der neuen Zufahrten Zürich-Wipkingen (Doppelspur) und Zürich

(Ans_05426-010-FL, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000098198)

Die Bilder finden Sie auf ETH E-Pics BildarchivOnline mit dem Bildcode-String Ans_05426. Geben Sie den Bildcode einfach im Suchschlitz oben links ein.

Wie können Sie mitmachen?

Sind Sie zum ersten Mal auf diesem Blog und möchten Ihr Wissen gerne mit uns teilen, Sie wissen aber nicht wie? Dann lesen Sie die ersten Punkte in der Rubrik Mitmachen. Oder klicken Sie auf den DOI-Link in der Bildlegende, wenn Sie ein bestimmtes Bild vom Blogbeitrag direkt auf E-Pics ergänzen möchten. Sie können uns viel Handarbeit ersparen, wenn Sie Ihre E-Mails folgendermassen schreiben: Hans Muster: Fraumünster in Zürich.

Vollständige Bildinformationen

Unbekannt: Bau der neuen Zufahrten Zürich-Wipkingen (Doppelspur) und Zürich-Letten (Einspur), 1891-1894. [Bau Eisenbahnbrücken], [s.d.]. Sammlung mit 14 Bildern (alle digitalisiert) (Ans_05426-009-FL, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000098197)

Neue Beiträge

Neue Kommentare

Archive

Meta

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.