Schlagwort-Archive: Zwischenbericht

Zwischenbericht von SLSP  ist jetzt online verfügbar!

(Dr. W. Neubauer)

Seit einem guten halben Jahr arbeitet eine grosse Zahl von Kolleginnen und Kollegen intensiv an der Entwicklung des Projektes Swiss Library Service Platform.
Um einer breiteren bibliothekarischen Öffentlichkeit die Fortschritte des Projektes zu vermitteln, wurde von der Projektleitung von SLSP ein Zwischenbericht erstellt, in dem der Stand  des Projektes sowie erste wichtige Ergebnisse kurz präsentiert werden.
download_70_70

1. Sitzung des Sounding Boards SLSP

(Iris Capatt)

Am Donnerstag, 21. Januar 2016, traf sich der Sounding Board von SLSP zu seiner ersten Sitzung im Rahmen des Projekts.

Die Präsidentin des Steuerungsgremiums, Prof. Dr. M. Baddeley, und der Gesamtprojektleiter Dr. W. Neubauer informierten über den aktuellen Stand im Projekt, schilderten die Arbeitsweisen und -ergebnisse aus den Teilprojekten und klärten die Rolle des Sounding Boards, welche wie folgt beschrieben worden ist:
„Der Sounding Board ist eine ‚kritische Feedbackinstitution‘, in der relevante Stakeholder nach Art eines Peer Review die präsentierten Projektergebnisse beurteilen.“

Anschliessend präsentierte Dr. W. Neubauer die bisher vorliegenden Lieferobjekte, wie die Arbeitspakete der einzelnen Teilprojekte im Projekt SLSP genannt werden. Der Sounding Board diskutierte offene Fragen zu den Lieferobjekten und nahm die Gelegenheit wahr, Stellung zu einzelnen Aspekten des Gesamtprojekts zu beziehen.
Im Fokus der Diskussion standen neben dem Zentralisierungsgrad des Distributionsmodells auch die Systemarchitektur: Die Datenhoheit und Datensicherheit werden auch in den folgenden Monaten ein zentrales Thema sein – und dies nicht nur für die Bibliotheken.
Ein weiterer Schwerpunkt lag bei den Kundengruppen. SLSP ist ein von der SUK-P2 gefördertes Projekt und richtet sich damit an wissenschaftliche Bibliotheken des Hochschulbereichs. Dies bedeutet, dass nicht-wissenschaftliche Bibliotheken derzeit nicht Kunden von SLSP werden können. SLSP legt den nicht-wissenschaftlichen Bibliotheken klar ans Herz, selbst rasch aktiv zu werden.

Die Voten aus dem Sounding Board werden nun in eine erste Version des Zwischenberichts eingearbeitet, welcher einer der Hauptthemen an der nächsten Sitzung des Steuerungsgremiums vom 2. Februar sein wird.