Archiv für den Monat: Juni 2018

Der Standort der Geschäftsstelle von SLSP

(Martin Kasser)

Der Verwaltungsrat der SLSP AG hat an seiner Sitzung vom 30. Mai 2018 über den Standort ent-schieden.

Der Verwaltungsrat hat sich vertieft mit allen Argumenten für die verschiedenen Lösungen befasst und ihre Vor- und Nachteile abgewogen. Mit Blick auf die Notwendigkeit, ein einheitliches, anschluss- bzw. ausbaufähiges, effizientes und kostengünstiges Bibliothekssystem für alle Schweizer Hochschulen aufzubauen und betriebswirtschaftlich eine unité de doctrine herbeizuführen, hat sich der Verwaltungsrat dafür ausgesprochen, SLSP auf einen Standort zu konzentrieren.

Bei der Bestimmung dieses Standortes wurde Rücksicht genommen auf die Verfügbarkeit von Fachkräften, die Infrastruktur und die Nähe zu anderen Organisationen, wobei vor allem SWITCH von besonderer Bedeutung ist. Auch der Zusammenhang zwischen den Aufbaukosten und den späteren Betriebskosten ist in die Diskussion eingeflossen. Der Verwaltungsrat hat sich nach Abwägung aller Punkte für den Standort Zürich entschieden.

Von der Entscheidung über den Standort nicht tangiert sind die Grundsätze der Mehrsprachigkeit, für welche ein besonderes Budget vorgesehen ist, und die nationale Ausrichtung von SLSP. Der Verwaltungsrat hat daher flankierende Massnahmen beschlossen, die diese Grundsätze gewährleisten. Bei der Rekrutierung des Personals von SLSP wird strikt auf die Mehrsprachigkeit geachtet. Die Sitzungen des Verwaltungsrates, der Generalversammlung und wichtige Treffen mit den Vertreterinnen und Vertretern der Aktionäre werden in Bern durchgeführt. In der Projektphase finden die Sitzungen der Arbeitsgruppen an verschiedenen Standorten der beteiligten Hochschulen statt.