Archiv für den Monat: März 2016

„Insgesamt ist das Projekt SLSP sehr ambitioniert angelegt und dies lässt hoffen.“

(Iris Capatt)

Josef Wandeler, Mitbegründer und Mitinhaber der Beratungsfirma Trialog AG in Zürich, hat in der Fachzeitschrift b.i.t. online einen Beitrag über SLSP verfasst.

Der Beitrag im b.i.t. online (2016, Nr. 1) beinhaltet Informationen zum Projekt Swiss Library Service Platform SLSP und eine persönlichen Einschätzung von Josef Wandeler.
Zudem gibt Andreas Kirstein, ein treibender Initiant des Projekts, in einem kurzen Interview Auskunft über bisherige Erfahrungen mit dem Projekt INUIT, welche ausländischen Projekte in Bezug auf SLSP spezielle Beachtung finden und worin die grossen Herausforderungen im Projekt bestehen.

Hier finden Sie den vollständigen Beitrag

Bibliothekskongress Leipzig, 14.–17. März 2016

(Dr. Alice Keller)

leipzig_02Sowohl Gesamtprojektleitung als auch die verschiedenen Teilprojekte waren am 6. Bibliothekskongress in Leipzig gut vertreten. Man nutzte die Gelegenheit, um von den Erfahrungen der deutschen (und österreichischen) Bibliotheken bzw. Bibliotheksverbünde zu lernen und gleichzeitig sich untereinander auszutauschen. Dass das Thema Bibliotheks- und Verbundsysteme in Deutschland heiss diskutiert und debattiert wird, merkte man an den extrem hohen Zulaufzahlen der entsprechenden Sessions.

Alice Keller hat für uns die wichtigsten Erkenntnisse in einem ausführlichen Bericht zusammengestellt: SLSP_Bericht_aus_Leipzig_2016

Zwischenbericht von SLSP  ist jetzt online verfügbar!

(Dr. W. Neubauer)

Seit einem guten halben Jahr arbeitet eine grosse Zahl von Kolleginnen und Kollegen intensiv an der Entwicklung des Projektes Swiss Library Service Platform.
Um einer breiteren bibliothekarischen Öffentlichkeit die Fortschritte des Projektes zu vermitteln, wurde von der Projektleitung von SLSP ein Zwischenbericht erstellt, in dem der Stand  des Projektes sowie erste wichtige Ergebnisse kurz präsentiert werden.
download_70_70