Systemausschreibung EvaLiS

(Iris Capatt)

simapSeit dem 8. Juni ist die Ausschreibung EvaLiS: Evaluation of a new Swiss Library System auf simap.ch – Informationssystem über das öffentliche Beschaffungswesen in der Schweiz –  publiziert.

Diverse Anbieter haben bereits zahlreiche Fragen zur Ausschreibung des Projektes Swiss Library Service Platform SLSP eingereicht und das Evaluationsteam unter der Leitung von Marco Balocco (Berinfor AG) ist gespannt, welche Offerten bis zur Frist vom 11. August eingehen werden.

Die Offertöffnung findet am Montag, 14. August bei der Firma Berinfor AG statt.

 

Neue Besetzung des Präsidiums des Steuerungsgremiums SLSP

(Iris Capatt)

FurrerDr. Patrick Furrer, Vice-recteur Recherche et Innovation an der HES-SO, wurde am 6. Juni in Bern zum neuen Präsidenten des Steuerungsgremiums SLSP gewählt. Patrick Furrer übernimmt sein Amt ab August.Bliggenstorfer

Das Vize-Präsidium übernimmt weiterhin Prof. Dr. Susanna Bliggenstorfer, Direktorin der ZB Zürich.

Herzlichen Dank an Herrn Furrer und Frau Bliggenstorfer für den Einsatz für das Projekt Swiss Library Service Platform SLSP!

Referat von Christian Oesterheld am Bibliothekartag in Frankfurt online

(Iris Capatt)

BibTagDie beiden Referate am Bibliothekartag in Frankfurt von Dr. W. Neubauer zum aktuellen Stand des Projektes und Dr. C. Oesterheld zur Entwicklung des Serviceangebots der Swiss Library Service Platform SLSP sind auf viel Zuspruch gestossen.

Der Beitrag von C. Oesterheld ist inzwischen öffentlich zugänglich:
Link zum Beitrag

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

 

SLSP am Bibliothekartag in Frankfurt

(Iris Capatt)

Die Projektleitung und das Projektbüro SLSP besuchen vom 30. Mai bis 2. Juni den 106. Bibliothekartag in Frankfurt a.M. zum Thema „Medien – Menschen – Märkte.“

SLSP ist mit zwei Vorträgen am Kongress vertreten:

  • Swiss Library Service Platform: Vision, Projekt und Betrieb
    (Dr. W. Neubauer, ETH Zürich)
  • Von dezentralen Bibliotheksverbünden zur nationalen Dienstleistungsplattform: Wie entwickelt man das Angebotsportfolio eines zentralen Serviceproviders für die Schweizer Hochschulbibliotheken?
    (Dr. C. Oesterheld, Zentralbibliothek Zürich)

Beide Referate finden am Dienstag, 30.05.2017, 13:30 – 14:30 Uhr in der Session Stärker im Verbund statt.

 

Un progetto veramente nazionale

(Davide Dosi)

Logo_of_the_University_of_Lugano.svgLe biblioteche dell’Università della Svizzera italiana hanno deciso di aderire come associate al progetto SLSP Swiss Library Service Platform perché sono convinte che risponda nel miglior modo possibile alle attuali esigenze delle biblioteche scientifiche. Alle odierne necessità si può rispondere unicamente unendo le forze, tanto più per una realtà come la nostra: la condivisione di determinati servizi con i maggiori istituti della Svizzera può fornirci strumenti che da soli non saremmo in grado di sviluppare. La volontà di restare al passo con gli altri ci ha spinti a voler far parte del progetto, pur nei limiti delle nostre possibilità. E siamo altresì convinti che la nostra presenza sia assolutamente necessaria per conferire al progetto una prospettiva veramente nazionale.

Letzte Sitzung des Steuerungsgremiums vor der Gründung der SLSP AG

(Iris Capatt)

Am 5. April trafen sich die Mitglieder des Steuerungsgremiums SLSP zur letzten Sitzung zur Vorbereitung der Gründung der SLSP AG.

grosse_sitzung_335

Bereits im Vorfeld haben die Institutionen über die Form ihrer Beteiligung informiert, so dass die administrativen Arbeiten, welche einer AG-Gründung vorausgehen, schon initiiert werden konnten. Erfreulicherweise haben sich in dieser letzten Phase drei weitere Gründungsmitglieder dem Kreis angeschlossen:

In den vergangenen Monaten wurden diverse Abklärungen mit den Rechtsdiensten der einzelnen Institutionen getätigt. Deren Rückmeldungen wurden in den vergangenen Monaten von M. Kasser (extern) und T. Marty (Berinfor) in Zusammenarbeit mit der Treuhand- und Beratungsfirma BDO konsolidiert und in der jeweilig bereinigten Form wiederum dem Steuerungsgremium zur Information und Abnahme unterbreitet.

Vergangenen Mittwoch fand die Besprechung der letzten offenen Punkte bezüglich der Statuten und dem ABV (Aktionärsbindungsvertrag) von SLSP statt. Beide Gründungsunterlagen konnten mit den letzten Beschlüssen abgenommen werden und werden nun den Institutionen zur Unterzeichnung vorgelegt.