Log in  • Druckversion

Archive for the ‘ E-Collaboration ’ Category


Innovedum – Fokusthemen bestimmt

Wednesday, February 10th, 2010

Mit der Neulancierung von Innovedum, der Projektförderung für Lehrinnovationen, stellt die ETH ein erweitertes Instrument für die Lehre bereit. Neu wurde das Gefäss der Fokusprojekte geschaffen, in dem Lehrbeauftragte der ETH Projekte zu ausgeschriebenen Themen einreichen können.

Als Fokusthemen 2010 hat die Lehrkommission (1) Prüfungen, Lernziele und -aktivitäten aus einem Guss und (2) forschungsnahes Lernen festgelegt.

Einreichetermin ist der 1. April 2010. Siehe http://www.innovedum.ethz.ch/

NET à la carte im HS09

Monday, September 7th, 2009

NET à la carte, die Veranstaltungsreihe des Network for Educational Technology an der ETH Zürich, startet am 24. September ins fünfte Semester. Auf der Menukarte finden Sie sowohl innovative wie auch bewährte Kost. Im zweiwöchigen Rhythmus stellt Ihnen das NET-Team jeweils donnerstags über Mittag (12:15–13:15 Uhr, Raum HG D16.2) Einsatzszenarien, Konzepte und Beispiele erfolgreichen E-Learnings vor.


 
* 24.09.09 *
Lernen in Netzwerken (LIN) – Puzzle-Methode in grossen Lehrveranstaltungen
In Zusammenarbeit mit Dr. Bettina Waldvogel
* 08.10.09 * (Raum HPF G6)
Brücken-Podcast – Wöchentliche Vorlesungszusammenfassung als Podcast
In Zusammenarbeit mit Guillaume Schiltz
* 22.10.09 *
ePortfolio – Die digitale Bewerbungsmappe der Zukunft
In Zusammenarbeit mit Dr. Rolf Brugger und Benno Volk
* 05.11.09 *
Kompetenzerwerb überprüfen – Verschiedene Formen von Leistungskontrollen
* 19.11.09 *
Peer Assessment – Studierende bewerten Studierende
In Zusammenarbeit mit Dr. Ute Woschnack
* 03.12.09 * 
TeX-Weblikationen 1.0 und 2.0 – Beispiele aus dem Projekt LEMUREN
In Zusammenarbeit mit dem LEMUREN-Team
* 17.12.09 *
E-Collaboration – Didaktische Szenarien in und mit Adobe Connect
 
Unter http://www.net.ethz.ch/alacarte finden Sie weitergehende Informationen zu den Veranstaltungen. Melden Sie sich über das dort verfügbare Formular an und wir offerieren Ihnen pro Veranstaltung ein Sandwich mit Getränk – als Beilage zu Ihrem E-Learning-Menu.
 
Es würde uns freuen, Sie an einer der kommenden “NET à la carte”-Veranstaltungen begrüssen zu können.

Evaluation von E-Collaboration-Werkzeugen abgeschlossen

Wednesday, July 15th, 2009

Unter Federführung des NET haben Expertinnen und Experten Schweizer Hochschulen und von SWITCH eine Evaluation synchroner E-Collaboration Lösungen durchgeführt.

Die Zusammenarbeit und das gemeinsame Lernen über Standorte hinweg gehört zu den Anwendungen, denen im akademischen Umfeld eine zukünftig grössere Bedeutung beigemessen wird. Welche Softwarelösungen für diese Szenarien geeignet sind, war Gegenstand einer Evaluation, die kommerzielle, aber auch Open Source Lösungen untersuchte.

Mehr Informationen zum Vorgehen und über die Ergebnisse finden sich auf den Seiten des NET, mehr zum Projekt “E-Collaboration” erfahren Sie von Claudia Schlienger.

Evaluation von E-Collaboration-Werkzeugen

Tuesday, November 18th, 2008

Die Übernahmen von marratech durch Google und von Breeze durch Adobe zeigen, ebenso wie das Auftauchen neuer Konkurrenten wie dimdim und Elluminate , dass der Markt für E-Collaboration-Werkzeuge ständig in Bewegung ist. Vor diesem Hintergrund führt das NET gemeinsam mit anderen Hochschulen bis Anfang 2009 eine Evaluation aktueller Optionen für die synchrone Kooperation durch. Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme haben oder Erfahrungen in diesem Bereich einbringen wollen, wenden Sie sich gerne an Olaf A. Schulte.

Flash auf Festplatte

Tuesday, July 22nd, 2008

Das Abspielen von Videos im Netz ist gelegentlich schon schwierig genug, da kann der Wunsch nach einer dauerhaften Speicherung von Videos aus dem Internet auf der eigenen Festplatte nur zusätzliche Komplikationen verursachen, gerade wenn Flash das Format der Wahl ist. Mit dem Orbit Downloader steht zumindest für Windows ein Werkzeug zur Verfügung, das neben gängigen Seiten wie YouTube auch “exotischere” Flash-Implementierungen auf den eigenen Rechner bringt. Mehr dazu hier.

Wissenskarten

Wednesday, February 20th, 2008

An der heutigen NET à la carte Veranstaltung konnten wir rund 10 Teilnehmer in die Welt der Concept Maps einführen. Concept Maps sind universell einsetzbar, dennoch ist die Verbreitung von webbasierten Wissenskarten an der ETH eher bescheiden. Vielleicht mag es u.a. daran liegen, dass Concept Mapping vielen noch unbekannt ist. Insbesondere aus Sicht der Lehre sind unzählige interessante Einsatzformen denkbar: studentische Übungsaufgaben, Protokollierung einer Lerneinheit, Brain Storming, Übersichtskarten zu einer Vorlesung, etc. Das NET unterstützt Sie gerne bei der Planung Ihres Concept Map Einsatzes.

CmapTools – die ELBA-Concept Mapping-Applikation >>

NET LiveSupport

Tuesday, January 15th, 2008

LiveSupport.jpg

Manchmal geht es einfach nicht anders: «Das Problem ist so verzwickt, wir müssen einen kurzen Blick auf Ihren Bildschirm werfen!»

Bis anhin war dies nur nach der Installation der Software Timbuktu möglich (oder natürlich mit einem persönlichen Besuch). Dies ändert sich nun aber: NET LiveSupport nennt sich der neue Dienst der auf der Software NTRSupport basiert. Sie brauchen keine Software mehr auf Ihrem System zu installieren, alles funktioniert via Browser. Schnell, sicher und vor allem – nach der Sitzung bleiben keine Rückstände auf Ihrem Computer zurück!

Wir hoffen es zwar nicht, aber falls Sie auf grössere Probleme stossen, können wir Ihnen nun noch unkomplizierter helfen.

Screencast

Monday, December 17th, 2007

Den eigenen Vortrag über das Internet bereitzustellen, gibt es zahlreiche Werkzeuge und Lösungen – auch und gerade für die Produktion am eigenen Rechner.  Die “Screencast” genannten Aufzeichnungen können Sie mit Hilfe einer Software und eines Headsets ohne grossen Aufwand  produzieren und in verschiedenen Formaten distribuieren. Wir werden Ihnen in den kommenden Wochen und Monaten in lockerer Reihenfolge einige dieser Programme vorstellen.


top