Tag: Online-Prüfungen

Ausbau der Raumkapazitäten für Online-Prüfungen: Rückblick und Ausblick

Die ETH Zürich lancierte 2007 das Projekt «Online-Prüfungen an der ETH Zürich», welches 2010 in eine hochschulweite Dienstleistung für die Durchführung von Online-Prüfungen mündete. Zunächst konnten Online-Prüfungen allein in den Computerräumen des ETH Hauptgebäudes mit maximal gut 130 Studierenden gleichzeitig durchgeführt werden. 2012 wurde mit dem HG G 1 ein erster grosser Raum für Online-Prüfungen in Betrieb genommen, welcher Platz für weitere 160 Studierende bietet. Das HG G 1 wird während der Semester vom D-MAVT für Lehrveranstaltungen, Innovationsprojekte sowie als Lernraum genutzt und für die Sessionen dem Rektorat zur Nutzung übergeben. Zweimal jährlich wird das HG G 1 für die Nutzung als Online-Prüfungsraum während der Sessionen umgebaut. Mit dem HG G 1 konnten die Kapazitäten für Online-Prüfungen mehr als verdoppelt werden, sodass schon bald um die 100 Online-Prüfungen mit rund 10’000 Kandidaten jährlich durchgeführt werden konnten.

 

ETH Online Pruefung im HG am 25.1.2018. (ETH/Alessandro Della Bella)

Per Wintersession 2017/2018 hat die Abteilung LET in Zusammenarbeit mit den Informatikdiensten sowie der Abteilung Immobilien einen weiteren grossen Raum für Online-Prüfungen erfolgreich in Betrieb nehmen können. Nach dem Modell des HG G 1 stellt das D-ARCH dem Rektorat die Fokushalle ONA E 7 in Zürich-Oerlikon für die Durchführung von Online-Prüfungen zur Verfügung. Dank den Erfahrungswerten aus Inbetriebnahme und Betrieb des HG G 1 konnte das Projekt zur Instandsetzung des ONA E 7 für Online-Prüfungen in kurzer Zeit zwischen Sommer 2017 und Wintersession 2017/2018 erfolgreich umgesetzt werden. Die Fokushalle bietet Platz für bis zu 240 Studierende. Damit konnte die Warteliste für Online-Prüfungen in den Sessionen erfolgreich abgebaut und die Anzahl Prüfungen von gut 50 Online-Prüfungen mit knapp 5’000 Kandidat/innen im FS2017 auf über 90 geplante Online-Prüfungen mit insgesamt knapp 9’000 Kandidat/innen im FS2018 innert eines Jahres beinahe verdoppelt werden.

ETH Online Pruefung im ONA Oerlikon am 5.2.2018. (ETH/Alessandro Della Bella)

Mit diesen Massnahmen zum Ausbau der Rauminfrastrukturkapazitäten kann die Anzahl Online-Prüfungen auch nach FS2018 weiter gesteigert und der grossen Nachfrage besser begegnet werden. Mit dem derzeit in Bau befindlichen GLC-Gebäude ist voraussichtlich ab 2021 ein weiterer Ausbau der Infrastrukturkapazität für Online-Prüfungen geplant. Parallel zum Ausbau der Rauminfrastrukturkapazitäten wurde Anfang 2017 das Projekt «Prüfen mit mobilen Geräten» gestartet, welches Online-Prüfungen in bestehenden Räumlichkeiten ermöglicht. Mit Abschluss des Projekts und Übergang zum Service Ende 2018/Anfang 2019 werden so weiter Kapazitäten für Online-Prüfungen entstehen.

ETH Online Pruefung im HG am 25.1.2018. (ETH/Alessandro Della Bella)

Read more

Posted on ,