ETH-Klimablog - Autor Christian Wasserfallen

Autoren Archiv

ETH life zum Thema

Welternährung: «Ein nahrhafter Denkanstoss» (17.10.13)
Klimaforschung: «Klimaforschung im Dialog» (4.10.13)
Klimaforschung: «Emissionen verpflichten uns langfristig» (27.9.13)
Energieforschung: «Der Asket unter den Motoren» (12.9.13 )

Blog-Schwerpunkte

Die Beiträge geordnet nach Wissensgebieten rund um den Klimawandel:
>Klimaforschung
>Umweltfolgen
>Energie
>Mobilität
>Wirtschaft
>Politik
>Stadtentwicklung
>Welternährung
>Nord-Süd

Archive

Ja zur Wasserkraft heisst ja zum Klima

29.05.2012 von

Soll der künftige Strommix nur annähernd mit der eingeschlagenen Klimapolitik harmonieren, die beim CO₂-Ausstoss eine Reduktion von 20% bis 2020 vorsieht, dann muss die Wasserkraft eine tragende Rolle spielen.

weiter lesen »

Atomausstieg: Wird Klimapolitik dadurch absurd?

13.09.2011 von

Je länger die Zeit fortschreitet, desto konkreter wird die eiligst beschlossene Energiewende. Noch schneller geht es in Deutschland voran – mit grossen Mühen allerdings. Die Deutsche Netzagentur plagt nämlich die zentrale Frage, wie die Stabilität des Stromnetzes aufrecht zu erhalten ist – eine Frage, die auch die Swissgrid beschäftigt. weiter lesen »

Stromversorgung vor Klimaschutz?

19.04.2011 von

Künftig braucht es mehr Strom, da wir alle von Benzin und Öl hin zu Elektroautos und Wärmepumpen wechseln wollen. Noch nicht mitgerechnet in diese Bedarfserhöhung sind die ständig wachsende Bevölkerung und Wirtschaft sowie der Anstieg der Anzahl Elektrogeräte. Aus diesen Gründen wird der Stromverbrauch über die nächsten Jahrzehnte trotz einiger dämpfenden Effizienzmassnahmen schwach aber stetig ansteigen, was auch der Bundesrat sowie Experten so beurteilen. weiter lesen »

Schlaue Energiepolitik fusst auf 4 Säulen

20.10.2010 von

In einer Studie¹ versuchten vor kurzer Zeit Umweltverbände sowie die Kantone Basel-Stadt und Genf zu unterlegen, dass künftig generös auf den Neubau von Ersatz-Kernkraftwerken verzichtet werden könne. Grosskraftwerke treten dabei in einem ungerechten Vergleich gegen die erneuerbaren Energien mit Energieeffizienzmassnahmen an. weiter lesen »

Neues CO2-Gesetz: Ökologie und Ökonomie gleich gewichten

26.05.2010 von

Die Klimakonferenz in Kopenhagen ist Geschichte, und das wird sie auch bleiben. Wie im Vorfeld befürchtet erfüllte sich keine einzige der vielen Hoffnungen. Kein verbindliches Reduktionsziel, keine internationale Strategie und schon gar keine Szenarien sind vorhanden. Konkrete Schritte wurden auf die nächste Konferenz in Mexiko verschoben. weiter lesen »

Nachhaltige Städteplanung aus politischer Sicht

13.01.2010 von

Städteplanung ist für einen Politiker eine der grössten Herausforderungen. Gerade weil die Entscheidungen viel weiter wirken als die jeweiligen Karrieren der politisch Verantwortlichen, ist die Städteplanung sozusagen ein Prüfstein für Weitsichtigkeit. weiter lesen »


top
 
FireStats icon Powered by FireStats