ETH-Klimablog - Energie - Wer mehr weiss, entscheidet gezielter

ETH life zum Thema

Welternährung: «Ein nahrhafter Denkanstoss» (17.10.13)
Klimaforschung: «Klimaforschung im Dialog» (4.10.13)
Klimaforschung: «Emissionen verpflichten uns langfristig» (27.9.13)
Energieforschung: «Der Asket unter den Motoren» (12.9.13 )

Blog-Schwerpunkte

Die Beiträge geordnet nach Wissensgebieten rund um den Klimawandel:
>Klimaforschung
>Umweltfolgen
>Energie
>Mobilität
>Wirtschaft
>Politik
>Stadtentwicklung
>Welternährung
>Nord-Süd

Archive

Wer mehr weiss, entscheidet gezielter

27.11.2009 von

Als moderne Konsumentin will ich meinen Handlungsspielraum auch beim Klimaschutz voll ausschöpfen und meinen Energiemix gezielt selber zusammenstellen: mal mehr Erneuerbare, mal mehr Nachhaltigkeit, mal mehr Wind, mal mehr Sonne. Als Entscheidungsträgerin in der Wirtschaft hingegen möchte ich nachweisen, wie viel die eingekaufte erneuerbare Energie mein Unternehmen seinen Nachhaltigkeitszielen näher bringt.

Aus diesen beiden Gründen engagiere ich mich für naturemade (www.naturemade.ch). Das Label steht für ökologisch produzierte Energie und schafft Transparenz: Es zeigt auf, aus welchen Anlagen die Energie stammt, wie gross die verursachte Klimabelastung ist, was der ökologische Gegenwert zur geleisteten Zahlung ist und es gewährleistet, dass nicht mehr ökologische Energie verkauft als produziert wird.

Weltweit höchste Anforderungen

Energie, die das «naturemade basic»-Zeichen trägt, garantiert für die ausschliessliche Verwendung von erneuerbaren Energieträgern. Darüber hinaus beinhaltet sie fünf Prozent ökologische Energie und eine kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistung durch den Produzenten.

naturemade star verlangt noch zusätzlich die ökologische Nutzung erneuerbarer Energien, also den Schutz der natürlichen Ressourcen und der Lebensräume für Menschen, Tiere und Pflanzen. Das Qualitätszeichen stützt sich darin konsequent auf wissenschaftliche Grundlagen wie Ökobilanzen. Im internationalen Vergleich (erarbeitet von PricewaterhouseCoopers) mit anderen Qualitätszeichen erfüllt naturemade star weltweit die höchsten Anforderungen, insbesondere bei Nutzung der Wasserkraft.

Grundlage für Einzelentscheide

Ziele und Verpflichtungen der öffentlichen Hand, der Wirtschaft und sogar der Haushalte betreffend Klimaschutz haben Hochkonjunktur. Ein möglichst hoher Anteil von erneuerbaren Energien am effizienten Energiekonsum ist unbestritten ein wesentlicher Faktor des Klimaschutzes. Dennoch ist deren Nutzung nicht zwingend nachhaltig, wie jüngste Debatten rund um die Nutzung der Wasserkraft oder der Biomasse zeigen.

Klimaschutz ist die Summe von richtigen Einzelentscheiden, gefällt von Konsument/-innen oder von Entscheidungsträger/-innen der Wirtschaft und der öffentlichen Hand. naturemade, das schweizerische Qualitätszeichen für erneuerbare Energien, erleichtert durch Information solche Entscheide und schafft durch Glaubwürdigkeit die nötige Basis.

Stark wachsender freiwilliger Markt

Die öffentliche Hand hat zahlreiche Fördermechanismen zugunsten der Erneuerbaren etabliert. Diese sind wichtig, ersetzen aber in keiner Weise die private Entscheidung und das private Engagement. Der freiwillige Markt mit naturemade zertifizierter Energie ist ein Wachstumsmarkt im zweistelligen Prozentbereich.

Gleichauf mit öffentlicher Förderung

Und dieser Markt ist erstaunlich leistungsfähig: Das Engagement der Schweizer Wirtschaft und der Schweizer Haushalte hat beispielsweise bis Mitte 2009 beim Solarstrom gleich viele neue Anlagen hervorgebracht wie die bundesweite Förderung der Solaranlagen durch die kostendeckende Einspeisevergütung. Auf diesen Erfolg bin ich sehr stolz.

Zur Autorin

Gastautorin Cornelia Brandes ist Geschäftsführerin des Vereins für umweltgerechte Energie VUE.

.

.





Kommentare (1) >Alle Kommentare aufklappen>Alle Kommentare zuklappen

danke für deinen Einsatz. Es sollte auch möglichst bald obligatorisch werden, jeden geeigneten Flachdach energietechnisch zu sanieren und gleichzeitig für Stromerzeugung zu nutzen. Ihr könnten ein Tool erzeugen, der den Schattenwurf und die Blendung zeigen, sodass die geeigneten Objekte von einer Gemeinde auserkoren werden können.

Ich bin gleicher bzw. anderer Meinung: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

top
 
FireStats icon Powered by FireStats