ETH-Klimablog - 2009

Archiv für 2009

ETH life zum Thema

Welternährung: «Ein nahrhafter Denkanstoss» (17.10.13)
Klimaforschung: «Klimaforschung im Dialog» (4.10.13)
Klimaforschung: «Emissionen verpflichten uns langfristig» (27.9.13)
Energieforschung: «Der Asket unter den Motoren» (12.9.13 )

Blog-Schwerpunkte

Die Beiträge geordnet nach Wissensgebieten rund um den Klimawandel:
>Klimaforschung
>Umweltfolgen
>Energie
>Mobilität
>Wirtschaft
>Politik
>Stadtentwicklung
>Welternährung
>Nord-Süd

Archive

Frohe Festtage!

24.12.2009 von

Mit dem Beitrag «Herbstliche Weihnachten» von Stefan Brönnimann verabschiedet sich die ETH-Klimablog-Redaktion in die Weihnachtsferien. Wir freuen uns, Sie am 4. Januar 2010 wieder im ETH-Klimablog zu begrüssen. Das neue Jahr werden wir mit einem Beitrag von VCSS-Kampagnenleiterin Aline Trede starten.

Während den Weihnachtsferien werden die Kommentare nicht wie sonst üblich direkt aufgeschaltet. Wir werden die Kommentare jedoch mindestens alle drei Tage moderieren und frei schalten. Sie sind also herzlich eingeladen, weiter zu diskutieren. Vielen Dank für das Verständnis!

Wir wünschen Ihnen besinnliche Festtage und einen guten Rutsch ins 2010.
Ihre ETH-Klimablog-Redaktion

Herbstliche Weihnachten

22.12.2009 von

Gibt es dieses Jahr weisse Weihnachten? Jedes Jahr um diese Zeit richtet sich die Aufmerksamkeit auf die Wettervorhersagen. Und wenn Weihnachten dann nicht weiss wird, ist für viele die Sache klar: der Klimawandel! weiter lesen »

Der nächste Schritt: Innovation fürs Klima

21.12.2009 von

Die wissenschaftlichen Fakten bezüglich des menschgemachten Klimawandels sind klar. Wie genau wir dieser immensen Herausforderung begegnen sollen, ist es hingegen nicht. Hier ist ein gewaltiger Innovationsschub notwendig. An diesem Punkt möchte das Climate-KIC-Projekt ansetzen. weiter lesen »

Warten auf Godot

19.12.2009 von

Was mache ich den ganzen Tag am COP15? Neben den nur teilweise öffentlich zugänglichen offiziellen Verhandlungen unterhalte ich mich mit Delegierten und besuche «side events» zum Klimagipfel, die zum Teil ausserhalb des Konferenz-Zentrums stattfinden. weiter lesen »

Von Visionen zu globalen Realitäten

18.12.2009 von

Ob an der Konferenz der Parteien im Bella Center oder an einer der zahlreichen anderen Veranstaltungen in der dänischen Hauptstadt, eines ist allen «Klimapilgern» gemeinsam: Wir malen Gedankenbilder der Zukunft eines kohlenstoffarmen Wirtschaftssystems und versuchen die Bilder zu einem globalen Gemälde zusammenzusetzen. weiter lesen »

Was erwarten nachhaltige Unternehmen von der COP15?

16.12.2009 von

«Ask not what your country can do for you, but what you can do for your country!» Im Sinne von J. F. Kennedy will ich die Frage umkehren: Was können nachhaltige Unternehmen beitragen, um die globale Erwärmung in verkraftbarem Rahmen zu halten? Bedeutender Spielraum besteht. weiter lesen »

Halbzeit in Kopenhagen

15.12.2009 von

Am letzten Freitag gab es einen grossen Ruck in den Klimaverhandlungen in Kopenhagen. Wir stehen vor einer ziemlich neuen Ausgangslage. weiter lesen »

Klimaschutz in Entwicklungsländern – Wie soll das gehen?

14.12.2009 von

Treibhausgas Reduktionen in Entwicklungsländern sind viel billiger als in der Schweiz. Die Verhandlungen über Details zu deren Finanzierung sind eine der grössten Herausforderungen für die Diplomaten, Unternehmen und NGOs in Kopenhagen. weiter lesen »

Gouverner, c’est prévoir

12.12.2009 von

An den gegenwärtigen Klimaverhandlungen in Kopenhagen strebt die internationale Staatengemeinschaft nach gemeinsamen Regeln für die Emission von Treibausgasen und die Finanzierung von Klimamassnahmen nach 2012. Zukunftsfähige Regelungen erfordern genügend Voraussicht, vor allem wenn sie sehr langfristige und unumkehrbare Prozesse betreffen.  weiter lesen »


top
 
FireStats icon Powered by FireStats