Neue Webseite IT-Sicherheit aufgeschaltet

Eine Arbeitsgruppe der IT-Sicherheitsdelegierten hat die Sicherheitsinformation der Informatikdienste vollständig überarbeitet. Die Unscheinbarkeit der Seite täuscht, denn um es auf den Punkt zu bringen: Nichts an dieser Webseite ist zufällig.

Was wurde auf der Webseite ersetzt?

Wenn ein ETH-Angehöriger bisher auf das Suchfeld der ETH-Webseite nach Informationen der IT-Sicherheit gesucht hatte, war das Suchergebnis, überspitzt formuliert, leer. Unter IT-Services war zwar eine Seite aufgeschaltet, aber der Inhalt war zufällig gewählt und ungeordnet. Als Ergebnis hat die Seite das Bedürfnis nach zuverlässigen Informationen nicht erfüllen können.

Neue Inhalte IT-Sicherheit an der ETH Zürich

  • Aktuell: IT-Sicherheits-Artikel im ID-Blog
  • Dienstleistungen
  • Kontakt und Organisation
  • Laufende Projekte
  • Richtlinien
  • Security Awareness
IT-Sicherheitsthemen, verfügbare Ressourcen, organisatorische Themen

Wie wird eine IT-Sicherheitsseite erstellt?

Es ist einfacher, ein potentiell schönes Spiel zu spielen, wenn man vor einem leeren Schachbrett steht und die Figuren neu setzen kann. Bei unserem Auftrag war das Schachbrett überfüllt, es gab zu viele Könige und Türme. Einfach mit der Hand darüberzufahren und neu anzufangen, dafür waren wir zu spät, denn IT-Sicherheit war bereits en vogue.

Wie jede neue zusammengewürfelte Gruppe muss man zuerst sich selber und zum Thema finden. Wenn das einmal errungen ist, kann man anfangen zu bauen. Wir haben uns für den harten Weg entschieden und die Webseite vollständig nach analytischen und konzeptionellen Gesichtspunkten aufgebaut. Die Ausgangslage hat der von uns als wichtigste eingestufte Anwendungsfall gedient: ETH-Angehörige sollen das Recht auf sinnvolle, kompetente und zuverlässige Informationen haben und sie finden.

Der befriedigende Weg zum Ziel

Mit dem Dienstleistungsgedanken im Hintergrund haben wir viele Excel-Listen mit Stakeholders, Rollen der IT-Sicherheit und Themenkreise, die für die ETH von Interesse sein könnten, generiert. In Irrungen und Windungen sind wir immer wieder einmal in Sackgassen oder auf Wanderwegen gelandet. Nachträglich hat sich aber herausgestellt, dass der Umweg ein Einkreisen beinhaltet hat, sodass neue Parameter zum Gesamtbild hinzugefügt werden konnten. Schlussendlich hat sich aus den vielen Projektvariablen ein Bild herauskristallisiert, das von jedem von uns unterschrieben werden konnte. Das Ergebnis ist nun aufgeschaltet und wir hoffen, dass es als Sinnbild für weitere Verbesserungen im Bereich IT-Sicherheit angesehen wird.

Text

Sarah Windler, IT-Sicherheitsdelegierte der Informatikdienste (ID BD)

Posted on
in IT-Sich, News, Support Tags: ,

1 comment on «Neue Webseite IT-Sicherheit aufgeschaltet»

Leave a Reply to Anja Harder Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.