Kontakt über Mittag und die Robotik

Auf ins neue LEE-Gebäude der ETH zu einem Besuch bei Prof. Dr. Roland Siegwart.Die Informatikdienste  (ID) haben die Robotik mit Kontakt über Mittag einige Male besuchen dürfen. Für uns eine grosse Ehre, dass wir nun direkt vom “Roboter-Vater” mehr über die Arbeit der Teams hören und sehen konnten.

DSC01634

Prof. Dr. Roland Siegwart

Roland Siegwart ist seit Juli 2006 ordentlicher Professor für Autonome Systeme an der ETH Zürich. Von Januar 2010 bis Dezember 2014 wirkte er als Vizepräsident für Forschung und Wirtschaftsbeziehungen in der Schulleitung. Er interessiert sich für die Entwicklung und Steuerung mechatronischer Systeme die in komplexen und hochdynamischen Umgebungen zum Einsatz kommen. Sein zentrales Ziel liegt in der Entwicklung neuer Konzepte und Systeme die mit unscharfer Information umgehen können, sich an neue Situationen anpassen und interaktive agieren. Anwendungsbeispiele sind Service- und Raumfahrt-Roboter, autonome Mikro-Fluggeräte und Fahrerassistenzsysteme.
Und von diesen Projekten, Labs und Robots bekamen wir einiges zu sehen und zu hören.

IRIS – Institut für Robotik und Intelligente Systeme

Das Institut für Robotik und Intelligente Systeme (IRIS) gehört der ETH Zürich an. Es besteht derzeit aus sieben unabhängigen Labs mit Forschungsschwerpunkten in den unterschiedlichsten Sparten, von mikroskopisch kleinen Roboter-Komponenten für die Biomedizin, roboterassistierter Rehabilitationstherapie bis zu autonomen Mikroflugzeugen.

DSC01640

Autonomous Systems Lab

Prof. Roland Siegwart und sein Team beschäftigen sich mit mobiler Robotik und Mechatronik,  vor allem für das Design, die Regelung und die autonome Navigation von Systemen, die in unbekannten und hoch dynamischen Umgebungen funktionieren müssen. Das Lab ist fasziniert von neuartigen Robotern, die auf der Erde, in der Luft oder im Wasser agieren. Sie werden so mit Intelligenz ausgestattet, dass sie autonom in extrem herausfordernder Umgebung navigieren können. Diese Technologien werden angewandt in Personal-, und Service-Robotern, in unbemannten Flugkörpern, intelligenten Autos, Raumfahrtrobotern, Inspektionsrobotern und in Laufmaschinen.

DSC01642

Robotik: Möglichkeiten, Trends und Visionen

Roland Siegwart zitiert u.a. in seiner Präsentation Internetguru Chris Anderson, der eine neue industrielle Revolution prophezeit: «Die Schweiz ist das Silicon Valley der Robotik» (Tages Anzeiger). In seinem Vortrag kommt die Rolle von «Computing in der Industry 4.0» zur Sprache, wie der «the see-think-act cycle» oder «Seeing» the world (What is the difference in brightness?). Wie agieren Menschen mit Computer, wie sieht die Gegenwart, wie die Zukunft aus? Wie können uns Service und Personal Robots das Leben erleichtern? Einige Beispiel-Videos wurden gleich mitgeliefert z.B. «Autonomously folding a pile of 5 previously-unseen towels» (YouTube) oder «PR2 Robot Cleans Up with a Cart» (YouTube). Viel mehr in seinen Vortragsfolien «Robotik: Möglichkeiten, Trends und Visionen» (PDF).

DSC01639

Danke

Recht herzlichen Dank für den Blick in die Zukunft und ein grosses Dankeschön, dass wir einen neuen Einblick in die Arbeit «unserer Kunden» bekommen konnten. Ein Feedback von vielen: «Wieder ein toller Anlass. Man erhält nicht nur Einblicke in die unterschiedlichsten hochinteressanten Bereiche der ETH, sondern bekommt auch die Möglichkeit seinen Horizont zu erweitern. Besonders interessant dabei ist allerdings, dass man immer wieder neue Kollegen der ID kennen lernt und so ein internes Netzwerk aufbauen kann. Der Anlass fördert auch, dass man sich gerne als Mitglied der ETH sieht».

Kontakt über Mittag

Mehr zum Anlass «Kontakt über Mittag», der Idee dahinter und wo die Informatikdienste seit 2011 waren.

Posted on
in Kommunikation, Mail, Web, Multimedia, Drucken, News, Passwort, Applikationen, Software, Arbeitsplätze, Speicher, Support, Wissenschaftl. Rechnen Tags: , , , , , , ,

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.